Datenschutz
Starten Sie Ihren Tag anders: mit Lebensweisheiten großer
Persönlichkeiten, die motivieren und inspirieren!
Holen Sie sich das "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach
und sichern Sie sich Ihr GRATIS-GESCHENK
„Die 100 beliebtesten Zitate 2019”
als Download!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
Datenschutz

Gratis Download zum
Thema Geburtstag

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten die Zitatesammlung "Zitate zum Geburtstag" kostenlos. Zusätzlich erhalten Sie den beliebten E-Mail-Newsletter "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach!


Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.

Eines Tages landete Lilli Palmer nach langer Zeit mal wieder in Berlin und bestieg ein Taxi, das sie zum "Kempi" bringen sollte. (Für Nichtberliner: Das "Kempi" ist die Koseform von "Hotel Kempinski".) Der Taxifahrer fuhr los, seinen Fahrgast immer wieder betrachtend, überlegend, woher er diesen kenne. Dann kam ihm wohl die Erleuchtung, er drehte sich zur Diva hin und fragte sie: "Sachen Se mal, Gnädigste, waren Sie nich mal Lilli Palmer?"

Bubec (*1938), dt. Kabarettist u. Karikaturist
Kategorien:
Alter
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Es gibt Menschen, die in ihrem Alter ihre Jugend haben.

Richard Rothe (1799-1867), dt. ev. Theologe
Kategorien:
Alter
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Es ist ein Merkmal gesetzten Alters, wenn man von zwei Versuchungen jene wählt, die es erlaubt, um neun Uhr wieder zu Hause zu sein.

Ronald Reagan (*1911), amerik. Filmschauspieler u. Politiker, 40. Präs. d. USA (1981-89)
Kategorien:
Alter
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Es ist nichts Tröstliches in älteren Jahren, als aufkeimende Talente zu sehen, die eine weite Lebensstrecke auszufüllen versprechen.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), dt. Dichter
Kategorien:
Alter
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Hat einer dreißig Jahr' vorüber,/ So ist er schon so gut wie tot.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), dt. Dichter
Kategorien:
Alter
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

In der BRD war Konrad Adenauer 1949 im Alter von 73 Jahren Bundeskanzler geworden. 1957, nach seiner zweiten Wiederwahl, glaubte der inzwischen 81jährige, seine Parlamentsfraktion hinsichtlich seines Gesundheitzustandes beruhigen zu müssen: "Meine Damen und Herren", erklärte er, "mein Arzt hier in Bonn, der Professor Martini, hat mir versichert, daß ich noch mindestens ein Jahr weitermachen kann." Nach einer kleinen Pause fügte Adenauer hinzu: "Das hat er mir allerdings bereits 1949 versichert..." (Solche Geschichten erzähle ich gerne, vor allem an meinem Geburtstag. Ich will übrigens noch hinzufügen, daß die Lebenserwartung heute alle 10 Jahre um ein Jahr steigt. Bei der heutigen Tempobeschleunigung in vielen Bereichen wird es schon bald heißen: Die Lebenserwartung steigt alle 5 Jahre um ein Jahr. Und der Tag wird kommen, da steigt sie jedes Jahr um ein Jahr. Bestimmt! Dann werden wir 160 und älter. Bei bester Gesundheit. Wir bestehen dann aus lauter Austausch-Aggregaten: Herz aus Kunststoff, gesteuert von einem Schrittmacher, alles im Kaufhaus für Gen-Produkte sofort verfügbar: junge Beine, strahlende Augen, Super-Gedächtnis-Speicher, empfindsames Gehör ... Adenauer hat's vorgemacht: mit 80 fängt das Leben erst an. Die Frage der Zukunft lautet: Was machen wir in den restlichen 80 Jährchen.)

Walther Birkmayer u. Gottfried Heindl, dt. Publizisten
Kategorien:
Alter
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Amateure stören in jedem Beruf, überall, ob es eine Putzfrau ist, ein Chauffeur oder was weiß ich.

Rainer Barzel (*1924), dt. Politiker (CDU), 1983-84 Bundestagspräs.
Kategorien:
Amateur
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Amerika, du hast es besser/ als unser Kontinent, der alte./ Hast keine verfallenen Schlösser/ und keine Basalte./ Dich stört nicht im Innern,/ Zu lebendiger Zeit,/ Unnützes Erinnern/ Und vergeblicher Streit.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), dt. Dichter
Kategorien:
Amerika
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Eigentlich ist das zwanzigste Jahrhundert nichts anderes als das neunzehnte Jahrhundert mit leicht amerikanischen Akzent.

Guedalla Philip, engl. Historiker
Kategorien:
Amerika
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

= Das schönste Wort der menschlichen Sprache.

Victor Hugo (1802-85), frz. Dichter d. Romantik
Kategorien:
Amnestie
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 
Zu Seite: