Datenschutz
Starten Sie Ihren Tag anders: mit Lebensweisheiten großer
Persönlichkeiten, die motivieren und inspirieren!
Holen Sie sich das "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach
und sichern Sie sich Ihr GRATIS-GESCHENK
„Die 100 beliebtesten Zitate”
als Download!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
Datenschutz
Gratis Download zum
Thema Geburtstag

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten die Zitatesammlung "Zitate zum Geburtstag" kostenlos. Zusätzlich erhalten Sie den beliebten E-Mail-Newsletter "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach!


Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
zum Download Center

GRATIS NEWSLETTER

Zitat des Tages


Täglich aktuelle und klassische Zitate für jede Gelegenheit

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.

Newsletter Siegel

"Sprache":

gefunden 84 Zitat (e)


Sprache ist keine Heimat, man nimmt eine Sprache ja mit in ein anderes Land.

Herta Müller (*1953), Literatur-Nobelpreisträgerin  - Quelle: Süddt. Zeitung
Kategorien:
Sprache
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Der Sprachpfleger gleicht einem Gärtner, der lange gegen ein bestimmtes Unkraut in seinem Blumenbeet kämpft, bis er am Ende eingestehen muss, dass es eigentlich ganz aparte Blüten treibt.

Ulrich Greiner (*1945), dt. Journalist  - Quelle: Die ZEIT
Kategorien:
Sprache
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 
Kategorien:
Sprache
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Wie ist jede - aber auch jede - Sprache schön, wenn in ihr nicht nur geschwätzt, sondern gesagt wird!

Christian Morgenstern (1871-1914), dt. Lyriker
Kategorien:
Sprache
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Wenn die Worte nicht stimmen, dann ist das Gesagte nicht das Gemeinte. Wenn das, was gesagt wird, nicht stimmt, dann stimmen die Werke nicht. Gedeihen die Werke nicht, so verderben Sitten und Künste. Darum achte man darauf, daß die Worte stimmen. Das ist das Wichtigste von allem.

Konfuzius (551-479 v.Chr.), chin. Philosoph, bestimmend für die Gesellschafts- u. Sozialordnung Chinas
Kategorien:
Sprache
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Wann immer in menschlichen Angelegenheiten ein Übereinkommen oder eine Zustimmung zustande kommt, dann geschieht dies durch sprachliche Prozesse, oder es wird überhaupt nicht erreicht.

Benjamin Lee Whorf (1897-1941), amerik. Sprachforscher
Kategorien:
Sprache
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Unsinnige Wörter dienen dem Möblieren des Schweigens.

Nathalie Sarraute (1900-99) frz. Schriftstellerin russ. Herk.
Kategorien:
Sprache
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Unsere Sprache mit ihren vorurteilsgesättigten Redewendungen verrät uns nicht nur; sie wird der Nährboden für Ausgrenzung und Gewalt.

Friedrich Schorlemmer (*1944), dt. Pfarrer u. Bürgerrechtler, 1993 Friedenspreis d. Dt. Buchhandels
Kategorien:
Sprache
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Und ich erzog mir die Sprache zum Bösewicht.

Herbert Achternbusch (*1938), dt. Filmemacher u. Schriftsteller
Kategorien:
Sprache
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Stets ist die Sprache kecker als die Tat.

Friedrich von Schiller (1759-1805), dt. Dichter
Kategorien:
Sprache
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 
Zu Seite: