Datenschutz
Starten Sie Ihren Tag anders: mit Lebensweisheiten großer
Persönlichkeiten, die motivieren und inspirieren!
Holen Sie sich das "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach
und sichern Sie sich Ihr GRATIS-GESCHENK
„Die 100 beliebtesten Zitate”
als Download!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
Datenschutz
Gratis Download zum
Thema Geburtstag

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten die Zitatesammlung "Zitate zum Geburtstag" kostenlos. Zusätzlich erhalten Sie den beliebten E-Mail-Newsletter "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach!


Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
zum Download Center

GRATIS NEWSLETTER

Zitat des Tages


Täglich aktuelle und klassische Zitate für jede Gelegenheit

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.

Newsletter Siegel

"Gerechtigkeit":

gefunden 44 Zitat (e)


Gerechtes Unrecht. Auch die menschlichen Schwächen sind ein Naturrecht. Dass sie Unrecht erzeugen, muss hingenommen werden.

Ockenga, Klaas
Bewertung:     
 Eingereicht von: Ockenga    
 

Eine List anzuwenden, ist nicht immer schlecht, dient sie der guten Sache, ist sie gerecht.

Kühn-Görg, Monika
Bewertung:     
 Eingereicht von: Kühn-Görg Monika    
 

Was Recht ist, muss nicht gerecht sein.

Exler, Georg-Wilhelm
Bewertung:     
 Eingereicht von: Georg-Wilhelm Exler    
 

Man sollte das Für und Wider ins Feld führen, um das Feld der Gerechtigkeit zu bestellen.

Kühn-Görg, Monika
Bewertung:     
 Eingereicht von: Kühn-Görg Monika    
 

Gerechtigkeit - Gefühle und Verstand haben da ihre jeweils ganz eigene Perspektive.

Renzie, Thom
Bewertung:     
 Eingereicht von: Thom Renzie    
 

Es st nicht immer ganz gerecht, wenn eine Hand die andere wäscht.

Kühn-Görg, Monika
Bewertung:     
 Eingereicht von: Kühn-Görg Monika    
 

Das Leben ist ungerecht, leider zu oft in dieser reichen Welt.

Zeppenfeld, Tim
Bewertung:     
 Eingereicht von: Tim Zeppenfeld    
 

Erstaunlich ist, wie viele Menschen sich darüber wundern, dass in Paragraphen zu Recht geronnene Gerechtigkeit keine Wundheilung versprechen kann.

Renzie, Thom
Bewertung:     
 Eingereicht von: Thom Renzie    
 

Schon Kinder fühlen sich schlecht, behandelt man sie ungerecht.

Kühn-Görg, Monika
Bewertung:     
 Eingereicht von: Kühn-Görg Monika    
 

Wer glaubt, er gehöre zu den Gerechten, alle anderen zu den Schlechten, seine Moral überschätzt und die Gerechtigkeit verletzt.

Kühn-Görg, Monika
Bewertung:     
 Eingereicht von: Kühn-Görg Monika    
 
Zu Seite: