Datenschutz
Starten Sie Ihren Tag anders: mit Lebensweisheiten großer
Persönlichkeiten, die motivieren und inspirieren!
Holen Sie sich das "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach
und sichern Sie sich Ihr GRATIS-GESCHENK
„Die 100 beliebtesten Zitate”
als Download!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
Datenschutz
Gratis Download zum
Thema Geburtstag

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten die Zitatesammlung "Zitate zum Geburtstag" kostenlos. Zusätzlich erhalten Sie den beliebten E-Mail-Newsletter "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach!


Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
zum Download Center

GRATIS NEWSLETTER

Zitat des Tages


Täglich aktuelle und klassische Zitate für jede Gelegenheit

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.

Newsletter Siegel

"Reden":

gefunden 185 Zitat (e)


Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Albert Einstein (1879-1955), dt.-amerik. Physiker (Relativitätstheorie), 1921 Nobelpr.
Kategorien:
Reden
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Weitschweifig werden die, die nichts unter dem Schweif haben.

Lothar Schmidt (*1922), dt. Politologe u. Hochschullehrer
Kategorien:
Reden
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Weil unter des Himmels Angesicht/ Man immer besser und freier spricht.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), dt. Dichter
Kategorien:
Reden
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Wehe denen, die nicht geforscht haben und doch reden.

Bertolt Brecht (1898-1956), dt. Dramatiker u. Dichter
Kategorien:
Reden
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Was man nicht genau weiß, macht geschwätzig.

Hans Arndt (*1911), dt. Aphoristiker
Kategorien:
Reden
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Was einen am meisten beschäftigt, ist das, wovon man am wenigsten spricht. Was stets im Geist ist, ist fast nie auf den Lippen.

Paul Valéry (1871-1945), frz. Dichter
Kategorien:
Reden
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Was du sagst, verweht im Wind./ Nur was du tust, schlägt Wurzeln.

Karl Heinrich Waggerl (1897-1973), östr. Schriftsteller
Kategorien:
Reden
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Was du sagen willst - sage es morgen.

Aus Japan
Kategorien:
Reden
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Vier sah ich kommen, drei nur gehn;/ Den Sinn der Rede konnt ich nicht verstehn.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), dt. Dichter
Kategorien:
Reden
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Viele Bemerkungen sind nicht aus der besten Luft gegriffen.

Heinz Erhardt (1909-79), dt. Filmschauspieler u. Humorist
Kategorien:
Reden
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 
Zu Seite: