Datenschutz
Starten Sie Ihren Tag anders: mit Lebensweisheiten großer
Persönlichkeiten, die motivieren und inspirieren!
Holen Sie sich das "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach
und sichern Sie sich Ihr GRATIS-GESCHENK
„Die 100 beliebtesten Zitate 2019”
als Download!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
Datenschutz

Gratis Download zum
Thema Geburtstag

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten die Zitatesammlung "Zitate zum Geburtstag" kostenlos. Zusätzlich erhalten Sie den beliebten E-Mail-Newsletter "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach!


Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
zum Download Center

Zitat des Tages

Kostenlos in Ihr Post-
fach! Jetzt anmelden:

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.

Newsletter Siegel

"Tod":

gefunden 158 Zitat (e)


Wie kann man einen Menschen beweinen, der gestorben ist? Diejenigen sind zu beklagen, die ihn geliebt und verloren haben.

Helmuth von Moltke (1800-91), preuß. Feldherr
Kategorien:
Tod
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Wie ein Blatt vom Baume fällt,/ So fällt ein Mensch aus seiner Welt,/ Die Vögel singen weiter.

Matthias Claudius (1740-1815), dt. Dichter
Kategorien:
Tod
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Wer immer hofft, stirbt singend.

Aus der Toscana
Kategorien:
Tod
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt,/ der ist nicht tot. Der ist nur fern./ Tot ist nur, wer vergessen wird.

unbekannt
Kategorien:
Tod
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Wer den Tod fürchtet, der liebt Gott nicht.

Aurelius Augustinus (354-430), Bischof u. Kirchenlehrer
Kategorien:
Tod
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Wer darüber klagt, daß jemand gestorben ist, klagt darüber, daß er ein Mensch gewesen ist.

Lucius Annaeus Seneca (4 v.Chr. - 65 n.Chr.), röm. Philosoph u. Dichter
Kategorien:
Tod
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Immer den passenden Spruch zur Hand mit unserem Gratis-Geschenk
„Die 100 beliebtesten Zitate 2019“ als Sofortdownload. >>

Wenn wir aus dieser Welt durch Sterben uns begeben,/ so lassen wir den Ort, wir lassen nicht das Leben.

Friedrich von Logau (1604-55), dt. Dichter d. Barock
Kategorien:
Tod
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Wenn uns unvermutet eine Person wegstirbt, deren innige und verständige Teilnahme uns von Jugend an begleitete, deren ununterbrochene Neigung uns gleichsam eine stille Bürgschaft für ein dauerndes Wohlergehen geworden war, so ist es immer, als stockte plötzlich unser eigenes Leben.

Eduard Mörike (1804-75), dt. Dichter
Kategorien:
Tod
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Wenn du im Sarg liegst, haben sie dich das letzte Mal reingelegt.

Unbekannt
Kategorien:
Tod
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Wenn der Mensch nicht beizeiten von der Erde Abschied nimmt, so nimmt sie Abschied von ihm.

Friedrich Hebbel (1813-63), dt. Dichter
Kategorien:
Tod
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 
Zu Seite: