Datenschutz
Starten Sie Ihren Tag anders: mit Lebensweisheiten großer
Persönlichkeiten, die motivieren und inspirieren!
Holen Sie sich das "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach
und sichern Sie sich Ihr GRATIS-GESCHENK
„Die 100 beliebtesten Zitate”
als Download!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
Datenschutz
Gratis Download zum
Thema Geburtstag

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten die Zitatesammlung "Zitate zum Geburtstag" kostenlos. Zusätzlich erhalten Sie den beliebten E-Mail-Newsletter "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach!


Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
zum Download Center

GRATIS NEWSLETTER

Zitat des Tages


Täglich aktuelle und klassische Zitate für jede Gelegenheit

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.

Newsletter Siegel

"Ehe":

gefunden 205 Zitat (e)


Er versprach ihr den Himmel auf Erden. Dann schickte er sie zum Teufel.

Wolfgang Eschker (*1941), dt. Aphoristiker
Kategorien:
Ehe
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Erfolgreich ist der Mann, dem es gelingt, mehr zu verdienen, als seine Frau ausgeben kann. Und eine erfolgreiche Frau ist genau diejenige, der es gelingt, einen solchen Mann zu finden.

John Davison Rockefeller (1839-1937), amerik. Großindustrieller
Kategorien:
Ehe
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Ein und derselbe Mensch kann einem den Morgen verzaubern und den Abend versauen.

Ariane Barth, dt. Journalistin ("Spiegel")
Kategorien:
Ehe
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Ein Pfarrer hält eine Predigt über die Zehn Gebote. Als er zu dem Gebot kommt "Du sollst nicht stehlen", sieht er, wie unten im Kirchenschiff ein Mann zusammenzuckt und voller Unruhe seine Nachbarn mustert. Erst als das Gebot "Du sollst nicht ehebrechen" an die Reihe ist, lächelt der Mann plötzlich und lehnt sich beruhigt zurück in die Kirchenbank. Nach dem Gottesdienst fragt der Pfarrer den Mann, was ihn so verstört habe. "Das kann ich Ihnen leicht erklären, Hochwürden", sagt der Mann. "Als Sie sagten 'Du sollst nicht stehlen', da merkte ich plötzlich, daß mir mein Regenschirm fehlt. Aber als Sie sagten 'Du sollst nicht ehebrechen', fiel mir ein, wo ich ihn stehengelassen habe."

unbekannt
Kategorien:
Ehe
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Ein Optimist ist ein Mann, der an die Ehe glaubt. Ein Pessimist ist ein verheirateter Optimist.

Unbekannt
Kategorien:
Ehe
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Ein Mann, im Begriff, die Hauptstraße zu überqueren, wird von unsichtbarer Hand zurückgehalten. Ein schwerer Wagen rast an der Bordkante vorüber. Kopfschüttelnd steuert er durch den Verkehr. Kurz vor Erreichen des gegenüberliegenden Fußweges erhält er einen Stoß in den Rücken. Ein Auto prescht um Haaresbreite hinter ihm vorbei. Am ganzen Leib zitternd blickt er sich um und erkennt ein kleines Männchen, das triumphierend zu ihm aufschaut. "Du?" fragt er. Der Kleine nickt. "Wer bis du?" "Dein Schutzengel." Da verfinstert sich das Gesicht des Geretteten. Er packt den Wicht an der Brust, hebt ihn hoch und schüttelt ihn: "Wo warst du verdammter Hund, als ich geheiratet habe?"

unbekannt
Kategorien:
Ehe
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Ein lediger Mensch lebt nur halb.

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-91), östr. Komponist
Kategorien:
Ehe
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Ein junger Ostpreuße hält um die Hand der jüngsten von drei Bauerntöchtern an. "Bei mir wird der Reihe nach geheiratet", bestimmt der Vater. "Eh ich die Älteste nicht weghab, brech ich die Jüngste nich an."

unbekannt
Kategorien:
Ehe
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Eine Vernunftehe schließen heißt alle seine Vernunft zusammennehmen, um die wahnsinnigste Handlung zu begehen, die ein Mensch begehen kann.

Marie von Ebner-Eschenbach (1830-1916), östr. Schriftstellerin
Kategorien:
Ehe
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Eine Möglichkeit, das letzte Wort zu haben, hat der Ehemann immer: Er kann um Verzeihung bitten.

Noel Coward (1899-1973), engl. Dramatiker u. Schauspieler
Kategorien:
Ehe
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 
Zu Seite: