Datenschutz
Starten Sie Ihren Tag anders: mit Lebensweisheiten großer
Persönlichkeiten, die motivieren und inspirieren!
Holen Sie sich das "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach
und sichern Sie sich Ihr GRATIS-GESCHENK
„Die 100 beliebtesten Zitate 2018”
als Download!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
Datenschutz

Gratis Download zum
Thema Geburtstag

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten die Zitatesammlung "Zitate zum Geburtstag" kostenlos. Zusätzlich erhalten Sie den beliebten E-Mail-Newsletter "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach!


Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
zum Download Center

Zitat des Tages

Kostenlos in Ihr Post-
fach! Jetzt anmelden:

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.

Newsletter Siegel

"Propaganda":

gefunden 6 Zitat (e)


Hartnäckiger Versuch, andere Menschen glauben zu machen, was man selbst nicht glaubt.

Thaddäus Troll (1914-80), dt. Autor
Kategorien:
Propaganda
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Es gibt große Worte, die so leer sind, daß man ganze Völker darin gefangen halten kann.

Stanislaw Jerzy Lec (1909-66), poln. Schriftsteller
Kategorien:
Propaganda
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Die Begriffe zu vereinfachen, ist die erste Tat der Diktatoren.

Erich Maria Remarque (1898-1970), eigtl. Erich Paul Remark, dt.-amerik. Schriftsteller
Kategorien:
Propaganda
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Da wir uns miteinander nur durch das Wort zu verständigen vermögen, verrät, wer es fälscht, die menschliche Gemeinschaft. Es ist das einzige Mittel, durch das wir unsern Willen und unsere Gedanken austauschen, es ist der Mittler unserer Seele. Wenn wir es verlieren, so haben wir keinen Zusammenhang und keine Kenntnis mehr voneinander. Wenn es uns betrügt, so zerstört es allen unseren Umgang und zerreißt alle Bande unserer Gesellschaft.

Michel de Montaigne (1533-92), frz. Schriftsteller, Essayist u. Philosoph
Kategorien:
Propaganda
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Am Anfang war das Wort und nicht das Geschwätz, und am Ende wird nicht die Propaganda sein, sondern wieder das Wort.

Gottfried Benn (1886-1956), dt. Dichter, 1951 Georg-Büchner-Preis
Kategorien:
Propaganda
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

= Die Kunst, andere von etwas zu überzeugen, was man selbst nicht glaubt.

Abba Eban (*1915), isr. Politiker
Kategorien:
Propaganda
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de