Datenschutz
Starten Sie Ihren Tag anders: mit Lebensweisheiten großer
Persönlichkeiten, die motivieren und inspirieren!
Holen Sie sich das "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach
und sichern Sie sich Ihr GRATIS-GESCHENK
„Die 100 beliebtesten Zitate 2018”
als Download!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
Datenschutz

Gratis Download zum
Thema Geburtstag

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten die Zitatesammlung "Zitate zum Geburtstag" kostenlos. Zusätzlich erhalten Sie den beliebten E-Mail-Newsletter "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach!


Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
zum Download Center

Zitat des Tages

Kostenlos in Ihr Post-
fach! Jetzt anmelden:

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.

Newsletter Siegel

"Prognose":

gefunden 14 Zitat (e)


Schlimmer als trübe Aussichten sind gar keine. Es herrscht totaler Nebel.

Hasso Plattner (*1944), deutscher Unternehmer und Gründer des Softwareunternehmens SAP  - Quelle: WIRTSCHAFTSWOCHE
Kategorien:
Prognose
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Wie werden wir Unternehmensberater eigentlich gesehen? Was erwartet der Kunde von einem Berater? Nun, er erhofft sich seherische Fähigkeiten. Und dann? Denken wir an Kassandra. Sie sieht jedes Unglück voraus. Die Götter haben ihr die Gabe des Hellsehens verliehen. Aber sie haben ihr zugleich das Los aufgebürdet, daß sie immer recht behält, d.h. daß unausweichlich das, was sie voraussieht, auch eintrifft. Nie läßt sich einer, dem sie sein Unglück prophezeit, von ihr zur Umkehr bewegen. Tragisch, nicht wahr? Die Gegenfigur zu Kassandra findet sich im alttestamentarischen Buch Jonas. Jona erhält von Gott den Auftrag, Ninive zu bekehren, sonst drohe der Stadt ein göttliches Strafgericht. Er aber will nicht und flieht aufs Meer. Umsonst! Ein Wal verschluckt ihn und spuckt ihn wieder an Land. Jetzt endlich kommt Jona seinem Auftrag nach, geht nach Ninive und prophezeit: "Noch vierzig Tage, und die Stadt wird ein einziger Trümmerhaufen sein." Die Bürger von Ninive - o Wunder! - gehen in sich und tun Buße. Mit dem Ergebnis: Nichts passiert. Ninive geht nicht unter. Die Beratung hat Wirkung gezeigt. Jonas allerdings hätte leicht als Scharlatan abgetan werden können; denn das, was er prophezeit hat, ist ja nicht eingetreten. Die Bürger von Ninive aber sind zufrieden. Nur Jonas ist stocksauer und hadert mit Gott. Er hätte Ninive lieber untergehen sehen. Nach dem Motto: "Buße hin, Buße her: Strafe muß sein."

unbekannt
Kategorien:
Prognose
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Wenn zwei Leute über die Zukunft unterschiedlicher Meinung sind, kann theoretisch jeder Recht behalten. Da empfiehlt sich der Abschluß einer Wette.

Otto Schlecht (*1925), dt. Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium
Kategorien:
Prognose
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Wenn es im Jahr 1879 schon Computer gegeben hätte, würden diese vorausgesagt haben, daß man infolge der Zunahme von Pferdewagen im Jahre 1979 im Pferdemist ersticken würde.

John C. Edwards , Nähere Autorenangaben nicht feststellbar.
Kategorien:
Prognose
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Verachtet prophetisches Reden nicht!

Neues Testament
Kategorien:
Prognose
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Nur ein Gärtner weiß im voraus, was ihm blüht.

Unbekannt
Kategorien:
Prognose
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Immer den passenden Spruch zur Hand mit unserem Gratis-Geschenk
„Die 100 beliebtesten Zitate 2018“ als Sofortdownload. >>

Mitte des 19. Jahrhunderts belegten amerikanische Hochrechnungen, die Straßen von New York würden spätestens 1910 meterhoch mit Pferdemist bedeckt und damit unpassierbar sein. Dies klingt etwas seltsam für unsere Ohren, aber es entsprach der Wahrscheinlichkeits-Rechnung - und es war nach damaligen wissenschaftlichen Erkenntnissen durchaus glaubwürdig.

unbekannt
Kategorien:
Prognose
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Mit Propheten unterhält man sich am besten drei Jahre später.

Peter Ustinov (1921-2004), engl. Schriftsteller u. Schauspieler
Kategorien:
Prognose
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

In einer medizinischen Zeitschrift stand neulich zu lesen: "Wenn du die Statistik lange genug quälst, wird sie schon gestehen." Was mich an das oberste Gebot für Wirtschaftsprognosen erinnert: "Nenne Zahlen oder nenne einen Zeitpunkt. Aber um Himmels Willen nie beides gleichzeitig."

Unbekannt
Kategorien:
Prognose
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Ich habe mich in Voraussagen über Währungsrelationen noch nie geirrt. Einfach deshalb, weil ich keine abgegeben habe.

Hermann Josef Abs (1901-94), dt. Bankier
Kategorien:
Prognose
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 
Zu Seite: