Datenschutz
Starten Sie Ihren Tag anders: mit Lebensweisheiten großer
Persönlichkeiten, die motivieren und inspirieren!
Holen Sie sich das "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach
und sichern Sie sich Ihr GRATIS-GESCHENK
„Die 100 beliebtesten Zitate”
als Download!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
Datenschutz

Gratis Download zum
Thema Geburtstag

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten die Zitatesammlung "Zitate zum Geburtstag" kostenlos. Zusätzlich erhalten Sie den beliebten E-Mail-Newsletter "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach!


Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
zum Download Center

Zitat des Tages

Kostenlos in Ihr Post-
fach! Jetzt anmelden:

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.

Newsletter Siegel

"Kunst":

gefunden 183 Zitat (e)


Kategorien:
Kunst
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Kunst ist etwas, was so klar ist, daß es niemand versteht.

Karl Kraus (1874-1936), östr. Kritiker, Satiriker, Essayist u. Dramatiker
Kategorien:
Kunst
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Kunst ist eine Sprache, und eine Sprache ist da, um verstanden zu werden.

Hans Sedlmayr (1896-1984), östr. Kunsthistoriker u. Hochschullehrer
Kategorien:
Kunst
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Kunst ist der Zweck der Kunst, wie Liebe der Zweck der Liebe.

Heinrich Heine (1797-1856), dt. Dichter
Kategorien:
Kunst
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Kunst ist, wenn man's nicht kann, denn wenn man's kann, ist's keine Kunst. (Meine Damen und Herren, ich muss gestehen, dass ich das, was unsere Künstlerin kann, niemals könnte. Ich darf vermuten: Ihnen geht es ähnlich. Nach Nestroy wären wir damit alle hier Künstler.)

Johann Nepomuk Nestroy (1801-62), östr. Lustspieldichter u. Charakterdarsteller
Kategorien:
Kunst
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Kunst hat oft der Seele Nahrung gegeben. Sie hat zu ihrem Teil mitgeholfen, den Raum der inneren Freiheit zu erweitern.

Richard von Weizsäcker (*1920), dt. Politiker (CDU), 1984-94 Bundespräsident
Kategorien:
Kunst
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Kunst hat mit Geschmack nichts zu tun. Kunst ist nicht da, daß man sie "schmecke".

Max Ernst (1891-1976), frz. Maler u. Plastiker dt. Herk.
Kategorien:
Kunst
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Keine Kunst ist, was durch Zufall seinen Zweck erreicht.

Lucius Annaeus Seneca (4 v.Chr. - 65 n.Chr.), röm. Philosoph u. Dichter
Kategorien:
Kunst
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Kaiser Franz Joseph war ein konservativer Regent. Eines Tages besuchte die Frühjahrs-Ausstellung im Wiener Künstlerhaus. Vor einer in Blautönen gemalten Waldlandschaft blieb er stehen. "Das vor dem Jagdhaus, soll das ein See sein?" fragte er den Maler. "Majestät", erwiderte der Maler, "das ist eine Waldwiese." - "Aber wieso ist die denn blau!" - "Majestät, ich sehe die Wiese so." - "Dann hätten's aber nicht Maler werden sollen!" sagte der Kaiser im Abgehen.

unbekannt
Kategorien:
Kunst
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Juan Miró hat seine Skulpturen häufig aus Fundstücken geschaffen, die er bei seinen Spaziergängen fand. Woran andere achtlos vorübergingen, das vermochte er zu sehen. Wir sollten lernen, im Alltäglichen das Besondere zu sehen, im Selbstverständlichen das Wunderbare, im Verachteten das Schöne. Juan Prats, Mirós Freund, sagte einmal bewundernd: 'Wenn ich einen Stein aufhebe, ist es ein Stein. Wenn Miró einen Stein aufhebt, ist es ein Miró.' So viel im Leben ist des Aufhebens wert. Die Kunst lehrt uns, nicht wie Blinde durch die Welt zu stolpern, sondern zu sehen.

unbekannt
Kategorien:
Kunst
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 
Zu Seite: