Datenschutz
Starten Sie Ihren Tag anders: mit Lebensweisheiten großer
Persönlichkeiten, die motivieren und inspirieren!
Holen Sie sich das "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach
und sichern Sie sich Ihr GRATIS-GESCHENK
„Die 100 beliebtesten Zitate”
als Download!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
Datenschutz

Gratis Download zum
Thema Geburtstag

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten die Zitatesammlung "Zitate zum Geburtstag" kostenlos. Zusätzlich erhalten Sie den beliebten E-Mail-Newsletter "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach!


Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
zum Download Center

Zitat des Tages

Kostenlos in Ihr Post-
fach! Jetzt anmelden:

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.

Newsletter Siegel

"Kritik":

gefunden 69 Zitat (e)


Früher bekamen wir schlechte Kritiken nach einer Show. Jetzt bekommen wir sie schon vor der Show. Bald gibt es schlechte Kritiken statt einer Show.

Rudolf Wijbrand Keese Iaar , Nähere Autorenangaben nicht feststellbar.
Kategorien:
Kritik
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Es war einmal ein legendärer Tennisspieler. Nie verfehlte er einen Ball, und nie schlug er einen ins Aus. Niedrige Bälle, die nur Millimeter übers Netz zischten, waren für ihn kein Problem. Sein erster Aufschlag saß immer, in entscheidenen Situationen schlug er nur Asse. Es gelang ihm, jedes Spiel zu seinen Gunsten zu wenden. Er war auch nach zwei Stunden Match flink wie eine Gazelle, wurde niemals müde, und nie rutschte ihm ein Schimpfwort über die Lippen. Tatsächlich wäre er einer der größten Tennisspieler aller Zeiten gewesen, wenn man ihn nur dazu hätte bewegen können, sein Bier zur Seite zu stellen und von der Pressetribüne auf das Spielfeld zu steigen...

unbekannt
Kategorien:
Kritik
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Es ist leicht, ein Werk zu kritisieren. Aber es ist schwer, es zu würdigen.

Luc de Clapiers, Marquis de Vauvenargues (1715- 47), frz. Schriftsteller
Kategorien:
Kritik
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Es besteht immer die Neigung, daß man das, was einem nicht gefällt, in Bausch und Bogen verdammt. Aber dadurch werden die anderen, die etwas daran mögen, gezwungen, es in Bausch und Bogen anzunehmen und anzuerkennen.

Jawaharal Nehru (1889-1964), ind. Politiker, 1947-64 Min.-Präs. u. Außenmin.
Kategorien:
Kritik
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Er war ein solcher aufmerksamer Grübler, ein Sandkorn sah er immer eher als ein Haus.

Georg Christoph Lichtenberg (1742-99), dt. Aphoristiker u. Physiker
Kategorien:
Kritik
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Ein vornehmer Mensch tadelt sich selbst, ein gewöhnlicher die anderen.

Konfuzius (551-479 v.Chr.), chin. Philosoph, bestimmend für die Gesellschafts- u. Sozialordnung Chinas
Kategorien:
Kritik
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Ein Mensch, will er auf etwas pfeifen,/ darf sich im Tone nicht vergreifen.

Eugen Roth (1895-1976), dt. Autor
Kategorien:
Kritik
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Ein Berliner Kritiker in der Zeit, bevor ich in die Hauptstadt kam: "Fräulein Bartels war der Liebling des Königsberger Publikums - warum ist sie es nicht geblieben?"

Gustav Knuth (1901-87), dt. Schauspieler
Kategorien:
Kritik
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Dilettanten erkennt man an der Plumpheit ihrer Komplimente. Der routinierte Verführer riskiert Kritik.

Cathérine Deneuve (*1943), frz. Filmschauspielerin
Kategorien:
Kritik
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Diese persönlichen Stänkereien vor den Augen des versammelten Publikums sind mir unglaublich widerwärtig. Hol's der Teufel!

Wilhelm Busch (1832-1908), dt. Schriftsteller, Maler u. Zeichner
Kategorien:
Kritik
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 
Zu Seite: