Datenschutz
Starten Sie Ihren Tag anders: mit Lebensweisheiten großer
Persönlichkeiten, die motivieren und inspirieren!
Holen Sie sich das "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach
und sichern Sie sich Ihr GRATIS-GESCHENK
„Die 100 beliebtesten Zitate”
als Download!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
Datenschutz

Gratis Download zum
Thema Geburtstag

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten die Zitatesammlung "Zitate zum Geburtstag" kostenlos. Zusätzlich erhalten Sie den beliebten E-Mail-Newsletter "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach!


Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
zum Download Center

Zitat des Tages

Kostenlos in Ihr Post-
fach! Jetzt anmelden:

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.

Newsletter Siegel

"Alter":

gefunden 397 Zitat (e)


Ein katholischer Priester ist mit den Jahren etwas schwerhörig geworden. Aber natürlich muß er jeden Samstag die Beichte anhören. Damit das richtig klappt, hat er eine Idee: Er bittet die Gemeindemitglieder, ihre Sünden aufzuschreiben anstatt aufzusagen. Diese Methode funktioniert. Voller Erfolg! Bis zu dem Tag, als der Beichtvater einen schwer atmenden alten Mann die andere Seite des Beichtsstuhls betreten hört. Erst fummelt der arme Sünder eine Weile herum, dann raschelt es und ein kleines, verknülltes Stückchen Papier erscheint unter dem Vorhang. Der alte Priester zieht es hervor und liest: "Bitte liefern Sie mir: Zwei Dosen Bohnen. Ein viertel Pfund Schinken. Eine Dose Cola. Vier Fischfilets. Sechs Brötchen. Drei Rollen Toilettenpapier. Ein halbes Pfund Kaffee. Eine Kernseife. Ein halbes Pfund Butter." Zwei Minuten brütet der verdutzte Pfarrer über dem Notizzettel, und gibt ihn dann schweigend zurück. Plötzlich kommt von der anderen Seite des Beichtstuhls ein gequältes Stöhnen: "Oh, Gott, mein Bestellzettel! Ich habe meine Sünden im Supermarkt abgegeben!"

unbekannt
Kategorien:
Alter
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Ein großer Vorteil des Alters liegt darin, daß man nicht länger die Dinge begehrt, die man sich früher aus Geldmangel nicht leisten konnte.

Charles "Charlie" Chaplin (1889-1977), brit. Filmschauspieler, Drehbuchautor u. Produzent
Kategorien:
Alter
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Eines Tages landete Lilli Palmer nach langer Zeit mal wieder in Berlin und bestieg ein Taxi, das sie zum "Kempi" bringen sollte. (Für Nichtberliner: Das "Kempi" ist die Koseform von "Hotel Kempinski".) Der Taxifahrer fuhr los, seinen Fahrgast immer wieder betrachtend, überlegend, woher er diesen kenne. Dann kam ihm wohl die Erleuchtung, er drehte sich zur Diva hin und fragte sie: "Sachen Se mal, Gnädigste, waren Sie nich mal Lilli Palmer?"

Bubec (*1938), dt. Kabarettist u. Karikaturist
Kategorien:
Alter
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 
Kategorien:
Alter
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Ein betagter ungarischer Baron, nach seinem Alter befragt: "Weiß nicht genau. Zähl meine Pferde, meine Stiefel, mein Geld. Wozu soll ich zählen meine Jahre? Stiehlt mir niemand."

unbekannt
Kategorien:
Alter
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Ein berühmter Rechtsanwalt wurde gefragt, in welchem Augenblick ihm klargeworden sei, daß seine Jugend schwände. "An dem Tag", erwiderte er, "als ich einer hübschen Frau zublinzelte und sie mich fragte, ob mir etwas ins Auge gekommen sei."

unbekannt
Kategorien:
Alter
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Immer den passenden Spruch zur Hand mit unserem Gratis-Geschenk
„Die 100 beliebtesten Zitate“ als Sofortdownload. >>

Ein alter Rabe krächzt nicht ohne Grund.

Aus Rußland
Kategorien:
Alter
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Eben wenn man alt ist, muß man zeigen, daß man noch Lust hat zu leben.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), dt. Dichter
Kategorien:
Alter
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Durch so viel Formen geschritten,/ durch Ich und Wir und Du,/ doch alles blieb erlitten/ durch die ewige Frage: wozu?

Gottfried Benn (1886-1956), dt. Dichter, 1951 Georg-Büchner-Preis
Kategorien:
Alter
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Du merkst, daß du älter wirst, wenn die Geburtstagskerzen mehr kosten als der Kuchen.

Bob Hope (*1903), amerik. Komiker brit. Herk.
Kategorien:
Alter
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 
Zu Seite: