Datenschutz
Starten Sie Ihren Tag anders: mit Lebensweisheiten großer
Persönlichkeiten, die motivieren und inspirieren!
Holen Sie sich das "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach
und sichern Sie sich Ihr GRATIS-GESCHENK
„Die 100 beliebtesten Zitate 2018”
als Download!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
Datenschutz

Gratis Download zum
Thema Geburtstag

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten die Zitatesammlung "Zitate zum Geburtstag" kostenlos. Zusätzlich erhalten Sie den beliebten E-Mail-Newsletter "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach!


Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
zum Download Center

Zitat des Tages

Kostenlos in Ihr Post-
fach! Jetzt anmelden:

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.

Newsletter Siegel

"System":

gefunden 5 Zitat (e)


Nicht jedes System hat System.

Exler, Georg-Wilhelm
Kategorien:
Leserzitate System
Bewertung:     
 Eingereicht von: georg-wilhelm exler    
 

Alles hat sein System.

Exler, georg wilhelm
Kategorien:
Leserzitate System
Bewertung:     
 Eingereicht von: georg wilhelm exler    
 

Systeme sind nicht unbedingt systematisch.

Exler, georg wilhelm
Kategorien:
Leserzitate System
Bewertung:     
 Eingereicht von: georg wilhelm exler    
 

Systeme sind komplex. Sie in Einzelteile zu zerlegen oder aus Einzelteilen ein sinnvolles System zusammenzufügen, kann kompliziert sein.

exler, georg wilhelm
Kategorien:
Leserzitate System
Bewertung:     
 Eingereicht von: georg wilhelm exler    
 

Die Mutter des amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy, Rose Kennedy, mußte - bei immerhin neun Kindern - ungewöhnliche Management-Probleme lösen: "Beim sechsten Baby merkte ich, daß ich anfing, die Übersicht zu verlieren. Also legte ich mir eine Kartei an, erst ganz primitiv in einem Schuhkarton ein paar Blätter. Für jedes Kind in einer anderen Farbe, mit Namen, Geburtstag und Geburtsstunde, Krankheiten und deren Folgeerscheinungen, bei Scharlachfieber zum Beispiel, ob nachher Sehstörungen auftraten und so weiter. Wenn wir in eine andere Stadt umzogen, waren diese Unterlagen sehr hilfreich. Ich erinnere mich: Als mein Mann amerikanischer Botschafter in Großbritannien wurde, und wir eines Tages einen englischen Arzt für eines der Kinder holen mußten, und ich ihm über frühere Krankheiten aus meiner Kartei vorlas, mit Datum und exaktem Verlauf der Krankheit, rief er begeistert aus: 'Das ist amerikanische Leistungsfähigkeit!' Worauf ich ihm antwortete: 'Keineswegs, das ist Kennedysche Verzweiflung!'

unbekannt
Kategorien:
System
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de