Datenschutz
Starten Sie Ihren Tag anders: mit Lebensweisheiten großer
Persönlichkeiten, die motivieren und inspirieren!
Holen Sie sich das "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach
und sichern Sie sich Ihr GRATIS-GESCHENK
„Die 100 beliebtesten Zitate 2018”
als Download!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
Datenschutz

Gratis Download zum
Thema Geburtstag

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten die Zitatesammlung "Zitate zum Geburtstag" kostenlos. Zusätzlich erhalten Sie den beliebten E-Mail-Newsletter "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach!


Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
zum Download Center

Zitat des Tages

Kostenlos in Ihr Post-
fach! Jetzt anmelden:

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.

Newsletter Siegel

"Beruf":

gefunden 12 Zitat (e)


Die gute Laune - auch im Beruf - hängt oft vom Wetter ab. Besonders vom Betriebsklima.

Seibold, Klaus
Kategorien:
Beruf Leserzitate
Bewertung:     
 Eingereicht von: Klaus Seibold    
 

Ein Tischler baut auch nicht nur Tische

Dier, Anika
Kategorien:
Beruf Leserzitate
Bewertung:     
 Eingereicht von: Anika Dier    
 

Die berufliche Frage ist bei mir eigentlich nie ganz gelöst worden.

Loriot (1923-2011), eigtl. Vicco von Bülow, dt. Cartoonist, Autor, Regisseur u. Schauspieler  - Quelle: FOCUS online
Kategorien:
Beruf
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Zwischen Bafög und Rente sollte wenigstens ein kleines Stück Arbeit liegen.

Unbekannt
Kategorien:
Beruf
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Wahrscheinlich bin ich von meinem Beruf besessen, denn ich bin unausstehlich, wenn ich nichts zu tun habe.

Harald Juhnke (1929-2005), dt. Schauspieler u. Entertainer
Kategorien:
Beruf
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Wahrer Beruf für den Menschen ist nur, zu sich selbst zu kommen.

Hermann Hesse (1877-1962), dt. Dichter, 1946 Nobelpr. f. Lit.
Kategorien:
Beruf
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Immer den passenden Spruch zur Hand mit unserem Gratis-Geschenk
„Die 100 beliebtesten Zitate 2018“ als Sofortdownload. >>

Einer meiner ersten Arbeitsplätze im Dienste des Landes Baden-Württemberg befand sich in einem kleinen, mit einer Milchglastür versehenen Raum im ehemaligen Verwaltungsgerichtshof, der den Anschein erweckte, als handle es sich um eine Toilette. Die dorthin Strebenden waren jeweils tief enttäuscht, wenn sie statt dieser mich vorfanden.

Manfred Rommel (*1928), dt. Politiker (CDU), 1974-96 Oberbürgermeister Stuttgart, 1995-99 Koordinator f.d. dt.-frz. Zusammenarbeit
Kategorien:
Beruf
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Der Beruf ist eine Schutzwehr, hinter welche man sich, wenn Bedenken und Sorgen allgemeiner Art einen anfallen, erlaubterweise zurückziehen kann.

Friedrich Nietzsche (1844-1900), dt. Philosoph
Kategorien:
Beruf
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Das Wichtigste im Leben ist die Wahl des Berufes. Der Zufall entscheidet darüber.

Blaise Pascal (1623-62), frz. Mathematiker u. Philosoph
Kategorien:
Beruf
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Auf einem französischen Flughafen prüfte einmal der Zollbeamte voller Mißtrauen Hitchcocks Reisepaß, in dem als Berufsbezeichnung einfach "Produzent" eingetragen war. "Was produzieren Sie denn?" fragte er. "Gänsehaut", sagte Hitchcock. (Bei immer mehr Menschen produzieren auch die Meldungen über die ständig steigenden Energie- und Benzinpreise eine Gänsehaut. Und doch liegt in den steigenden Preisen auch eine Chance. Eine Chance für die Umwelt. Schließlich weiß jeder: Wenn alle 6 Milliarden Menschen dieser Welt so stark automobilisiert oder elektrifiziert wären wie wir, wäre dies das Ende der Ozonschicht - und damit das Ende der Menschheit. Weniger Benzinverbrauch muß sein. Unsere Wirtschaft, gerade auch die Autoindustrie, bekommt jetzt ebenfalls ihre Chance: Mit neuen, energiesparenden Fahrzeugen kann sie Riesengeschäfte machen, wenn den Menschen klar wird, daß es zu den bisherigen Benzinschluckern attraktive Alternativen gibt. So bietet sich nicht nur das Dreiliterauto an, das Benzin oder Diesel spart, sondern auch wasserstoff- und erdgasbetriebene Fahrzeuge können ausgesprochen attraktive innovative Alternativen sein. Nehmen wir also die Krise als Chance!) Oder: (Mein Beruf unterscheidet sich sehr deutlich von dem Alfred Hitchcocks: Meine Firma produziert ...)

unbekannt
Kategorien:
Beruf
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 
Zu Seite: