Datenschutz
Starten Sie Ihren Tag anders: mit Lebensweisheiten großer
Persönlichkeiten, die motivieren und inspirieren!
Holen Sie sich das "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach
und sichern Sie sich Ihr GRATIS-GESCHENK
„Die 100 beliebtesten Zitate 2019”
als Download!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
Datenschutz

Gratis Download zum
Thema Geburtstag

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten die Zitatesammlung "Zitate zum Geburtstag" kostenlos. Zusätzlich erhalten Sie den beliebten E-Mail-Newsletter "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach!


Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
zum Download Center

Zitat des Tages

Kostenlos in Ihr Post-
fach! Jetzt anmelden:

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.

Newsletter Siegel

"Polgar, Alfred":

gefunden 22 Zitat (e)


Erfahrung lehrt, daß es beim Dichten wie beim Pistolenschießen immer ein wenig die Hand verreißt. Meist nach unten. Man muß höher zielen als man treffen will.

Alfred Polgar (1873-1955), östr. Schriftsteller u. Kritiker
Kategorien:
Ziel
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

= Die seltenste aller amourösen Bindungen.

Alfred Polgar (1873-1955), östr. Schriftsteller u. Kritiker
Kategorien:
Wahrheitsliebe
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Ruhm bedeutet vor allem, daß man im richtigen Augenblick stirbt.

Alfred Polgar (1873-1955), östr. Schriftsteller u. Kritiker
Kategorien:
Ruhm
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Die Presse hat auch die Aufgabe, das Gras zu mähen, das über etwas zu wachsen droht.

Alfred Polgar (1873-1955), östr. Schriftsteller u. Kritiker
Kategorien:
Presse
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Polemiken müssen sein, zumal in der Zeitung, die ja ihren Lesern Unterhaltung schuldet. Wenn da zwei sich streiten, freuen sich Tausende. Polemiken zwischen Schriftstellern sind besonders erquickend, weil sie mit besonderer Bosheit geführt werden.

Alfred Polgar (1873-1955), östr. Schriftsteller u. Kritiker
Kategorien:
Polemik
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 
Kategorien:
Liebe
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Immer den passenden Spruch zur Hand mit unserem Gratis-Geschenk
„Die 100 beliebtesten Zitate 2019“ als Sofortdownload. >>

= Wer seinen Sommer so erlebt, daß er ihm noch den Winter wärmt.

Alfred Polgar (1873-1955), östr. Schriftsteller u. Kritiker
Kategorien:
Lebenskünstler
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Für die meisten Menschen ist das Leben wie schlechtes Wetter; sie treten unter und warten, bis es vorüber ist.

Alfred Polgar (1873-1955), östr. Schriftsteller u. Kritiker
Kategorien:
Leben
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Die literarische Polemik - fünfundneunzig Prozent aller solcher Händel sind persönlicher Natur, die übrigen fünf hingegen sind es auch.

Alfred Polgar (1873-1955), östr. Schriftsteller u. Kritiker
Kategorien:
Kritik
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Interviewpartner = Ein Fremdenführer durch uns selbst.

Alfred Polgar (1873-1955), östr. Schriftsteller u. Kritiker
Kategorien:
Interview
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 
PowerPoint Musterfolien
Zu Seite: