Datenschutz
Starten Sie Ihren Tag anders: mit Lebensweisheiten großer
Persönlichkeiten, die motivieren und inspirieren!
Holen Sie sich das "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach
und sichern Sie sich Ihr GRATIS-GESCHENK
„Die 100 beliebtesten Zitate”
als Download!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
Datenschutz

Gratis Download zum
Thema Geburtstag

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten die Zitatesammlung "Zitate zum Geburtstag" kostenlos. Zusätzlich erhalten Sie den beliebten E-Mail-Newsletter "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach!


Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
zum Download Center

Zitat des Tages

Kostenlos in Ihr Post-
fach! Jetzt anmelden:

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.

Newsletter Siegel

"Nietzsche, Friedrich":

gefunden 71 Zitat (e)


Nicht der Mangel der Liebe, sondern der Mangel an Freundschaft macht unglückliche Ehen.

Friedrich Nietzsche (1844-1900), dt. Philosoph
Kategorien:
Ehe
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Man soll sich beim Eingehen einer Ehe die Frage vorlegen: Glaubst du, dich mit dieser Frau bis ins Alter hinein gut zu unterhalten? Alles andere in der Ehe ist transitorisch, aber die meiste Zeit des Verkehrs gehört dem Gespräche an.

Friedrich Nietzsche (1844-1900), dt. Philosoph
Kategorien:
Ehe
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Die demokratischen Einrichtungen sind Quarantäneanstalten gegen tyrannenhafte Gelüste.

Friedrich Nietzsche (1844-1900), dt. Philosoph
Kategorien:
Demokratie
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Der Besitz wird durch das Besitzen meistens geringer.

Friedrich Nietzsche (1844-1900), dt. Philosoph
Kategorien:
Besitz
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Der Beruf ist eine Schutzwehr, hinter welche man sich, wenn Bedenken und Sorgen allgemeiner Art einen anfallen, erlaubterweise zurückziehen kann.

Friedrich Nietzsche (1844-1900), dt. Philosoph
Kategorien:
Beruf
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 
Kategorien:
Beruf
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Immer den passenden Spruch zur Hand mit unserem Gratis-Geschenk
„Die 100 beliebtesten Zitate“ als Sofortdownload. >>

Alles gackert, aber wer will noch still auf dem Nest sitzen und Eier brüten?

Friedrich Nietzsche (1844-1900), dt. Philosoph
Kategorien:
Berater
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Wenn ihr mehr an das Leben glaubtet, würdet ihr weniger nach dem Augenblick hinwerfen.

Friedrich Nietzsche (1844-1900), dt. Philosoph
Kategorien:
Augenblick
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Wie wenig Anhänger zu bedeuten haben, begreift man erst, wenn man aufgehört hat, der Anhänger seiner Anhänger zu sein.

Friedrich Nietzsche (1844-1900), dt. Philosoph
Kategorien:
Anhänger
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Alles Fertige wird angestaunt, alles Werdende wird unterschätzt.

Friedrich Nietzsche (1844-1900), dt. Philosoph
Kategorien:
Anfang
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 
PowerPoint Musterfolien
Zu Seite: