Datenschutz
Starten Sie Ihren Tag anders: mit Lebensweisheiten großer
Persönlichkeiten, die motivieren und inspirieren!
Holen Sie sich das "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach
und sichern Sie sich Ihr GRATIS-GESCHENK
„Die 100 beliebtesten Zitate 2018”
als Download!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
Datenschutz

Gratis Download zum
Thema Geburtstag

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten die Zitatesammlung "Zitate zum Geburtstag" kostenlos. Zusätzlich erhalten Sie den beliebten E-Mail-Newsletter "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach!


Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
zum Download Center

Zitat des Tages

Kostenlos in Ihr Post-
fach! Jetzt anmelden:

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.

Newsletter Siegel

"Schwabe":

gefunden 7 Zitat (e)


Neulich habe ich gelesen, daß ein Schwabe sogar mit einer Spätzlemaschine erschlagen wurde. Ein schwäbischer Tod.

Manfred Rommel (*1928), dt. Politiker (CDU), 1974-96 Oberbürgermeister Stuttgart, 1995-99 Koordinator f.d. dt.-frz. Zusammenarbeit
Kategorien:
Schwabe
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Immer waren die Schwaben vor eine seltsame Wahl gestellt: entweder sie blieben hocken; oder sie wurden reich; oder sie hatten einen Sparren, oder sie wanderten aus; im schlimmsten Fall wurden sie genial. Nur ein kleiner Rest verhielt sich wie andere Leute.

Klaus Harpprecht (*1927), dt. Schriftsteller u. Filmproduzent, 1973/74 Berater von Willy Brandt
Kategorien:
Schwabe
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Fast jeder, der früher einen Krieg zu führen gedachte und überlegte, gegen wen, sagte: "Warum nicht gegen die Schwaben?" Die Schwaben hatten immer etwas gespart, und das konnte der Sieger dann mitnehmen. Dadurch wurde unsere Wirtschaft immer wieder angekurbelt, das war jedesmal eine neue Herausforderung für den schwäbischen Geist, neues Geld zu verdienen.

Manfred Rommel (*1928), dt. Politiker (CDU), 1974-96 Oberbürgermeister Stuttgart, 1995-99 Koordinator f.d. dt.-frz. Zusammenarbeit
Kategorien:
Schwabe
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Die Schwaben werden mit Vierzig gescheit,/ die anderen nicht in Ewigkeit.

Aus Schwaben
Kategorien:
Schwabe
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Der Schwabe tut gerne so, als ob er arm sei. Aber er ist beleidigt, wenn andere ihm das glauben.

Manfred Rommel (*1928), dt. Politiker (CDU), 1974-96 Oberbürgermeister Stuttgart, 1995-99 Koordinator f.d. dt.-frz. Zusammenarbeit
Kategorien:
Schwabe
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Auch in Sündenfällen ist der Schwabe lakonisch, begnügt er sich mit wenig Worten. Eine Frau erzählt ihrem Mann: "Du, se saget, s' Pfunderers Aschtrid dät a Kend kriage." - "Dees isch ihr Sach!" - "Se saget aber, dees Kend sei von dir." - "Dees isch mei Sach!" - "Wenn dees wohr isch, gang e en de Necker." - "Dees isch dei Sach!"

Thaddäus Troll (1914-80), dt. Autor
Kategorien:
Schwabe
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Immer den passenden Spruch zur Hand mit unserem Gratis-Geschenk
„Die 100 beliebtesten Zitate 2018“ als Sofortdownload. >>

Als die Römer hier waren und die Schwaben die Römer mit ihren höchst eleganten Spaghetti und Makkaroni sahen, wollten sie auch so etwas haben. Sie haben dann mit ihren plumpen Fingern versucht, ebenfalls Spaghetti und Makkaroni zu formen - so sind die Spätzle entstanden!

Manfred Rommel (*1928), dt. Politiker (CDU), 1974-96 Oberbürgermeister Stuttgart, 1995-99 Koordinator f.d. dt.-frz. Zusammenarbeit
Kategorien:
Schwabe
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de