Datenschutz
Starten Sie Ihren Tag anders: mit Lebensweisheiten großer
Persönlichkeiten, die motivieren und inspirieren!
Holen Sie sich das "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach
und sichern Sie sich Ihr GRATIS-GESCHENK
„Die 100 beliebtesten Zitate 2019”
als Download!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
Datenschutz

Gratis Download zum
Thema Geburtstag

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten die Zitatesammlung "Zitate zum Geburtstag" kostenlos. Zusätzlich erhalten Sie den beliebten E-Mail-Newsletter "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach!


Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
zum Download Center

Zitat des Tages

Kostenlos in Ihr Post-
fach! Jetzt anmelden:

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.

Newsletter Siegel

"Mann":

gefunden 65 Zitat (e)


Liebe ist für die Männer, was der Essig für die Pfeffergurken ist. Sie konserviert sie.

Pitigrilli (1893-1975), eigtl. Dino Segre, ital. Schriftsteller
Kategorien:
Mann
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

In Liebesdingen kann jede Frau schneller zuhören, als der Mann zu sprechen vermag.

Helen Rowland , Nähere Autorenangaben nicht feststellbar.
Kategorien:
Frau Mann
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

In der Liebe ist der Mann stolz auf seine Eroberungen, die Frau zufrieden mit ihren Niederlagen.

Sacha Guitry (1885-1957), frz. Schriftsteller, Schauspieler u. Regisseur
Kategorien:
Frau Mann
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Ich glaube, daß kein Mann jemals ein rechtes Leben gelebt hat, der nicht durch die Liebe einer Frau gebessert, durch ihren Mut gestärkt und durch die Weisheit ihres Herzens geführt worden ist.

John Ruskin (1819-1900), engl. Schriftsteller, Kunstkritiker u. Sozialphilosoph
Kategorien:
Frau Mann
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Die Behauptung, ein Mann könne nicht immer die gleiche Frau lieben, ist so unsinnig wie die Behauptung, ein Geiger brauche für dasselbe Musikstück mehrere Violinen.

Honoré de Balzac (1799-1850), frz. Romanschriftsteller
Kategorien:
Mann
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Der Unterschied in der Liebe zwischen Mann und Frau besteht darin, daß der Mann das Auto liebt, die Frau den Parkplatz.

Jean-Paul Belmondo (*1933), frz. Filmschauspieler
Kategorien:
Frau Mann
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Immer den passenden Spruch zur Hand mit unserem Gratis-Geschenk
„Die 100 beliebtesten Zitate 2019“ als Sofortdownload. >>

Solange die Männer nicht verheiratet sind, sprechen sie nur von ihrem Herzen. Später reden sie dann von der Galle und von der Leber.

Trude Hesterberg (1892-1967), dt. Schauspielerin
Kategorien:
Mann
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Ich hatte noch nie Streit mit meiner Frau. Bis auf das eine Mal, als sie mit auf's Hochzeitsfoto wollte.

Mehmet Scholl, dt. Fußballspieler
Kategorien:
Frau Mann
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Eine Mutter braucht zwanzig Jahre, um aus ihrem Jungen einen Mann zu machen, und eine andere Frau braucht zwanzig Minuten, um aus ihm einen Narren zu machen.

Robert Lee Frost (1874-1963), amerik. Lyriker
Kategorien:
Frau Mann Witz
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Eine Missionarin in China war einst zum Tee bei den acht Frauen eines Mandarins. Die chinesischen Damen untersuchten ihre Kleider, ihre Zähne und so weiter, am meisten aber waren sie über ihre Füße erstaunt. "Wie!" schrie eine von ihnen, "Sie können gehen und laufen so gut wie ein Mann?" - "Aber sicher", versetzte die Missionarin. "Können Sie auch reiten und schwimmen?" - "Jawohl." - "Dann müssen Sie ja so stark wie ein Mann sein?" - "Bin ich." "Und Sie würden sich von einem Mann auch nicht schlagen lassen - nicht einmal von ihrem Gatten - nicht wahr?" - "Gewiß nicht", sagte die Missionarin. Da schauten sich die acht Frauen des Mandarins an und nickten mit den Köpfen. Und dann sagte die älteste sanft: "Nun verstehe ich, warum diese weißen Teufel niemals mehr als eine Frau besitzen. Sie haben glatt Angst."

unbekannt
Kategorien:
Frau Mann
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 
Zu Seite: