Datenschutz
Starten Sie Ihren Tag anders: mit Lebensweisheiten großer
Persönlichkeiten, die motivieren und inspirieren!
Holen Sie sich das "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach
und sichern Sie sich Ihr GRATIS-GESCHENK
„Die 100 beliebtesten Zitate”
als Download!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
Datenschutz

Gratis Download zum
Thema Geburtstag

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten die Zitatesammlung "Zitate zum Geburtstag" kostenlos. Zusätzlich erhalten Sie den beliebten E-Mail-Newsletter "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach!


Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
zum Download Center

Zitat des Tages

Kostenlos in Ihr Post-
fach! Jetzt anmelden:

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.

Newsletter Siegel

"Gott":

gefunden 270 Zitat (e)


Gott beantwortet das Gebet auf seine Weise, nicht auf die unsrige.

Mahatma Gandhi (1869-1948), ind. Rechtsanwalt, Führer d. ind. Befreiungsbewegung
Kategorien:
Gott
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Einst schuf Brahma die Welt und erfreute sich an seiner Schöpfung. Schließlich aber, nach Jahrmillionen, begann er sich zu langweilen. Deshalb dachte er sich ein Spiel aus: Er spielte Versteck mit sich selbst. Da aber Brahma allmächtig ist, konnte er sich so gut verstecken, daß er Jahrtausende brauchte, um sich wiederzufinden. Das gefiel ihm so gut, daß er sich erneut versteckte. Darum wissen wir heute nicht, wo er sich gerade befindet. Er kann in der Vase dort auf dem Tisch sein oder im Baum im Garten. In der Musik, die du gerade hörst, oder in dir. Wer weiß?

Aus Indien
Kategorien:
Gott
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Eine berühmte Berliner Kollegin ging mit ihrem Sohn zum Gottesdienst. Für den Jungen war das alles sehr langweilig. Er fragte nach einer Zeit: "Mutti, was soll denn das rote Licht, das da runterhängt?" - "Psst, sei ruhig." Dann leise: "Das ist doch die Ewige Lampe." Nach einer weiteren Pause wieder der Junge: "Mutti! Aber wenn Grün kommt, dann gehen wir."

Gustav Knuth (1901-87), dt. Schauspieler
Kategorien:
Gott
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Eigentlich solle ich mich schämen, Gott mit meiner Person zu behelligen. Aber seltsam, ich fühle, daß sich Gott mit mir beschäftigt.

Karl Gutzkow (1811-78), dt. Schriftsteller
Kategorien:
Gott
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Die Worte des Herrn sind lautere Worte, Silber, geschmolzen im Ofen, von Schlacken geschieden, geläutert siebenfach.

Altes Testament
Kategorien:
Gott
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Der Gott, an dessen Existenz keiner mehr glaubte, den keiner mehr verehrte, würde aufhören zu existieren.

Bernd Loppow, dt. Journalist ("Zeit")
Kategorien:
Gott
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Immer den passenden Spruch zur Hand mit unserem Gratis-Geschenk
„Die 100 beliebtesten Zitate“ als Sofortdownload. >>

Chateauneuf, später Siegelbewahrer von Ludwig XII., ist noch im zarten Alter von neun Jahren, als ihm der Bischof zahlreiche Fragen stellt, auf die der Junge recht flotte Antworten weiß. Schließlich meint der Bischof: "Du bekommst eine Orange, wenn du mir sagst, wo Gott ist." - "Du lieber Himmel", gibt der Junge zurück, "Sie bekommen zwei Orangen, wenn Sie mir sagen, wo er nicht ist."

unbekannt
Kategorien:
Gott
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

= Der Held eines Buches, das "Die Bibel" heißt.

Nelson Glueck , Nähere Autorenangaben nicht feststellbar.
Kategorien:
Gott
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

"Rebbeleben, Ihr sagt, Gottes Auge sieht überall hinein - auch in meinen Keller?" "Ja, auch in deinen Keller." "Oj, Rebbe, schon verloren! Ich hab' gar keinen Keller."

unbekannt
Kategorien:
Gott
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Möge dein Weg dir freundlich entgegenkommen. Möge die Sonne dein Gesicht erhellen. Möge der Wind dir den Rücken stärken und der Regen um dich herum die Felder tränken. Möge der gütige Gott dich in seinen Händen halten.

Aus Irland
Kategorien:
Abschiedswunsch Gott
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 
Zu Seite: