Datenschutz
Starten Sie Ihren Tag anders: mit Lebensweisheiten großer
Persönlichkeiten, die motivieren und inspirieren!
Holen Sie sich das "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach
und sichern Sie sich Ihr GRATIS-GESCHENK
„Die 100 beliebtesten Zitate 2019”
als Download!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
Datenschutz

Gratis Download zum
Thema Geburtstag

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten die Zitatesammlung "Zitate zum Geburtstag" kostenlos. Zusätzlich erhalten Sie den beliebten E-Mail-Newsletter "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach!


Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
zum Download Center

Zitat des Tages

Kostenlos in Ihr Post-
fach! Jetzt anmelden:

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.

Newsletter Siegel

"Frühling":

gefunden 29 Zitat (e)


Was der Frühling nicht sät,/ kann der Sommer nicht reifen,/ der Herbst nicht ernten,/ der Winter nicht genießen.

Johann Gottfried von Herder (1744-1803), dt. Dichter u. Philosoph
Kategorien:
Frühling
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Vom Eise befreit sind Strom und Bäche/ Durch des Frühlings holden, belebenden Blick;/ Im Tale grünet Hoffnungsglück.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), dt. Dichter
Kategorien:
Frühling
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Das Frühjahr kommt. Wach auf, du Christ!/ Der Schnee schmilzt weg. Die Toten ruhn./ Und was noch nicht gestorben ist,/ Das macht sich auf die Socken nun.

Bertolt Brecht (1898-1956), dt. Dramatiker u. Dichter
Kategorien:
Frühling
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Das Beet schon lockert/ Sich's in die Höh',/ Da wanken Glöckchen/ So weiß wie Schnee;/ Safran entfaltet/ Gewalt'ge Glut,/ Smaragden keimt es/ Und keimt wie Blut./ Primeln stolzieren/ So naseweis,/ Schalkhafte Veilchen/ Versteckt mit Fleiß;/ Was auch noch alles/ Da regt und webt,/ Genug, der Frühling/ Er wirkt und lebt.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), dt. Dichter
Kategorien:
Frühling
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

= Jene herrliche Zeit, in der wir alle ins Freie eilen, um endlich etwas frischen Benzindunst zu atmen.

Carlo Manzoni (*1909), ital. Schriftsteller
Kategorien:
Frühling
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

= Jahreszeit, in welcher die Phantasie des Jünglings ahnt, woran das Mädchen den Winter lang dachte.

Unbekannt
Kategorien:
Frühling
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Immer den passenden Spruch zur Hand mit unserem Gratis-Geschenk
„Die 100 beliebtesten Zitate 2019“ als Sofortdownload. >>

= Jahreszeit, in der die Autofahrer das Gefrierschutzmittel zwei Wochen zu früh aus dem Kühler lassen.

unbekannt
Kategorien:
Frühling
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

= Eine echte Auferstehung, ein Stück Unsterblichkeit.

Henry David Thoreau (1817-62), amerik. Schriftsteller
Kategorien:
Frühling
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

= Die schöne Jahreszeit, in der der Winterschlaf aufhört und die Frühjahrsmüdigkeit beginnt.

Emanuel Geibel (1815-84), dt. Dichter
Kategorien:
Frühling
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 
Zu Seite: