Datenschutz
Starten Sie Ihren Tag anders: mit Lebensweisheiten großer
Persönlichkeiten, die motivieren und inspirieren!
Holen Sie sich das "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach
und sichern Sie sich Ihr GRATIS-GESCHENK
„Die 100 beliebtesten Zitate 2019”
als Download!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
Datenschutz

Gratis Download zum
Thema Geburtstag

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten die Zitatesammlung "Zitate zum Geburtstag" kostenlos. Zusätzlich erhalten Sie den beliebten E-Mail-Newsletter "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach!


Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
zum Download Center

Zitat des Tages

Kostenlos in Ihr Post-
fach! Jetzt anmelden:

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.

Newsletter Siegel

"Platon":

gefunden 12 Zitat (e)


Die Natur ist ein Brief Gottes an die Menschheit.

Platon (427-347), griech. Philosoph
Kategorien:
Leserzitate Mensch Natur
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Lerne zuhören, und du wirst auch von denjenigen Nutzen ziehen, die nur dummes Zeug reden.

Platon (427-347), griech. Philosoph
Kategorien:
Zuhörer
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Niemand weiß, was der Tod ist, ob er nicht für den Menschen das größte ist unter allen Gütern. Sie fürchten ihn aber, als wüßten sie gewiß, daß er das größte Übel ist.

Platon (427-347), griech. Philosoph
Kategorien:
Tod
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Nach dem Tode geht die Seele, die sich aus dem Leibe zurückzieht, wenn sie heilig gelebt hat, zu einem Wesen hin, das ihr ähnlich ist, zu einem göttlichen Wesen, das unsterblich und voll Weisheit ist, bei welchem sie sich eines wunderbaren Glückes erfreut, befreit von ihren Irrtümern und ihrer Unwissenheit und von jeder Tyrannei der Furcht wie der Liebe, sowie von allen anderen mit der menschlichen Natur verknüpften Übeln. Sie bringt in Wahrheit mit den Göttern die ganze Ewigkeit zu.

Platon (427-347), griech. Philosoph
Kategorien:
Tod
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Die Namenserteilung ist kein gleichgültiges Anliegen und sollte nicht vom Zufall abhängen.

Platon (427-347), griech. Philosoph
Kategorien:
Name
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Liebe ist eine schwere Geisteskrankheit.

Platon (427-347), griech. Philosoph
Kategorien:
Krankheit
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Immer den passenden Spruch zur Hand mit unserem Gratis-Geschenk
„Die 100 beliebtesten Zitate 2019“ als Sofortdownload. >>

Denn auch dessen rühme ich mich ja, daß niemand dasselbe kürzer sagen kann als ich.

Platon (427-347), griech. Philosoph
Kategorien:
Kürze
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Der Mensch ist nicht für sich allein geschaffen, sondern zugleich für sein Vaterland und seine Mitmenschen.

Platon (427-347), griech. Philosoph
Kategorien:
Geselligkeit
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Es gibt also, mein Freund, keine Beschäftigung eigens für die Frau, nur weil sie Frau ist, und auch keine eigens für den Mann, nur weil er Mann ist, die Begabungen finden sich vielmehr gleichmäßig bei beiden Geschlechtern verteilt.

Platon (427-347), griech. Philosoph
Kategorien:
Frau
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Denken und Reden sind dasselbe. Nur daß das innere Gespräch der Seele mit sich selbst, was ohne Stimme vor sich geht, Denken genannt wird.

Platon (427-347), griech. Philosoph
Kategorien:
Denken
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 
PowerPoint Musterfolien
Zu Seite: