Datenschutz
Starten Sie Ihren Tag anders: mit Lebensweisheiten großer
Persönlichkeiten, die motivieren und inspirieren!
Holen Sie sich das "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach
und sichern Sie sich Ihr GRATIS-GESCHENK
„Die 100 beliebtesten Zitate 2018”
als Download!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
Datenschutz

Gratis Download zum
Thema Geburtstag

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten die Zitatesammlung "Zitate zum Geburtstag" kostenlos. Zusätzlich erhalten Sie den beliebten E-Mail-Newsletter "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach!


Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.
zum Download Center

Zitat des Tages

Kostenlos in Ihr Post-
fach! Jetzt anmelden:

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Zitat des Tages“ jederzeit wieder abbestellen.
Datenschutz-Hinweis.

Newsletter Siegel

"Jungk, Robert":

gefunden 6 Zitat (e)


Die Welt kann verändert werden. Zukunft ist kein Schicksal.

Robert Jungk (1913-94), östr. Schriftsteller u. Zukunftsforscher
Kategorien:
Zukunft
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Wer seiner Zeit voraus ist, bleibt oft jahrelang außer Hörweite.

Robert Jungk (1913-94), östr. Schriftsteller u. Zukunftsforscher
Kategorien:
Zeit
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Gesellschaftliche Veränderung fängt immer mit Außenseitern an, die spüren, was notwendig ist.

Robert Jungk (1913-94), östr. Schriftsteller u. Zukunftsforscher
Kategorien:
Veränderung
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, und der Nutzen, den wir von der Wissenschaft beziehen, darf nicht nur an ihren technischen Folgen gemessen werden. Unsere Vorväter haben reichlich zu allen Künsten beigetragen, zur Musik und zum Theater, zur Bildhauerei und zur Architektur, zur Malerei und zur Literatur. Alle diese Schöpfungen brachten ihnen wirtschaftlich kaum etwas ein. Aber wer würde diese Anstrengungen bedauern? (Dieser Satz stammt von dem österreichischen Schriftsteller und Zukunftsforscher Robert Jungk. Auch wir bedauern keineswegs die Anstrengungen der Künstler heute - dennoch wünsche ich, dass sie ihnen auch etwas einbringen.)

Robert Jungk (1913-94), östr. Schriftsteller u. Zukunftsforscher
Kategorien:
Kunst
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Es steht mehr Geld zur Verfügung, um zu erforschen, wie sich Weltraumforscher ernähren sollen, als für die Erforschung der Frage, wie sich fast zwei Milliarden hungriger Erdenbewohner am Leben halten können.

Robert Jungk (1913-94), östr. Schriftsteller u. Zukunftsforscher
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Über manche Besprechungsteilnehmer muß man sich fragen: Hilft er eigentlich bei der Lösung, oder gehört er mit zum Problem?

Robert Jungk (1913-94), östr. Schriftsteller u. Zukunftsforscher
Kategorien:
Besprechung
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Immer den passenden Spruch zur Hand mit unserem Gratis-Geschenk
„Die 100 beliebtesten Zitate 2018“ als Sofortdownload. >>

PowerPoint Musterfolien