Datenschutz
Starten Sie Ihren Tag anders: mit Lebensweisheiten großer
Persönlichkeiten, die motivieren und inspirieren!
Holen Sie sich das "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach
und sichern Sie sich Ihr GRATIS-GESCHENK
„Die 100 beliebtesten Zitate 2014”
als Download!

Wir benötigen Ihre Email-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre Email-Adresse
nie an Dritte weiter. Das "Zitat des Tages" ist jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Datenschutz

Gratis Download zum
Thema Geburtstag

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten die Zitatesammlung "Zitate zum Geburtstag" kostenlos. Zusätzlich erhalten Sie den beliebten E-Mail-Newsletter "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach!


Wir benötigen Ihre Email-Adresse für die Zusendung des Newsletters und des Downloadlinks. Wir geben Ihre Email-Adresse nie an Dritte weiter. Das "Zitat des Tages" ist jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Gratis-Geschenk:
Sichern Sie sich die
100 beliebtesten Zitate 2014 zum Thema Technik/

zum Download Center

Zitat des Tages

Kostenlos in Ihr Post-
fach! Jetzt anmelden:

Wir benötigen Ihre E-Mail für die Zusendung des News-
letters. Wir geben Ihre E-Mail nicht an Dritte weiter. Durch einen Link im Newsletter abbestellbar.

"Technik":

gefunden 36 Zitat (e)


Die Reifen sind schwerer zu verstehen als eine Frau.

Mark Webber (*1976), austral. Automobilrennfahrer  - Quelle: FAZ, 28.7.2012
Kategorien:
Technik
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Technik oder Untergang. (Technology or perish.)

John R. Pierce
Kategorien:
Technik
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Für den Ingenieur kann jegliche Materie des Universums einer von zwei Kategorien zugeordnet werden: (1) Dinge, die repariert werden müssen, und (2) Dinge, die repariert werden müssen, nachdem man ein paar Minuten lang damit gespielt hat.

Scott Adams, amerik. Cartoonist ("Dilbert")
Kategorien:
Technik
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Die Technik, welche weder gut noch böse ist, ist ohne Bezug zur Moral. Die Moral steckt nicht in dem Hammer, sondern in dem Menschen, der ihn führt. Die Technik bedarf einer moralischen Instanz, welche eine Kontrolle über ihre Anwendung zum Nutzen des Menschen ausübt.

Peter Bamm (1897-1975), eigtl. Curt Emmrich, dt. Arzt u. Schriftsteller
Kategorien:
Technik
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Die Optimisten des 19. Jahrhunderts waren so naiv, von der Technik das Paradies zu erwarten - es ist genau so naiv von den Pessimisten des 20. Jahrhunderts, die Technik zum Sündenbock für so alte Unzulänglichkeiten zu machen wie die menschliche Blindheit, Grausamkeit, Unreife, Habgier und sündhafte Hochnäsigkeit. (It was naive of the 19th century optimists to expect paradise from technology - and it's equally naive of the 20th century pessimists to make technology the scapegoat for such old shortcomings as man's blindness, cruelty, immaturity, greed and sinful pride.)

Peter F. Drucker (*1909), amerik. Managementlehrer, -berater u. -publizist östr. Herk.
Kategorien:
Technik
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Zähmen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfaßt haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frißt.

Albert Einstein (1879-1955), dt.-amerik. Physiker (Relativitätstheorie), 1921 Nobelpr.
Kategorien:
Technik
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Immer den passenden Spruch zur Hand mit unserem Gratis-Geschenk
„Die 100 beliebtesten Zitate 2014“ als Sofortdownload. >>

Kategorien:
Technik
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Wir benötigen eine menschengerechte, fehlertolerante, sanfte Technik, die die Stärken, aber auch die Schwächen des Menschen berücksichtigt.

Gerhard Faber, dt. Informatiker u. Hochschullehrer; lehrt a.d. TU Chemnitz Didaktik, Elektro-, Automatisierungstechnik u. Informatik
Kategorien:
Technik
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Wenn mal etwas nicht auf Anhieb funktioniert, bedenken Sie immer: Ein Computer ist von Natur aus eine dumme Maschine.

unbekannt
Kategorien:
Technik
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Warum beglückt uns die herrliche, das Leben erleichternde, Arbeit ersparende Technik so wenig? Die einfache Antwort lautet: weil wir noch nicht gelernt haben, einen vernünftigen Gebrauch von ihr zu machen. Im Kriege dient sie dazu, daß wir uns gegenseitig verstümmeln. Im Frieden hat sie unser Leben hastig und unsicher gestaltet. Statt uns weitgehend von geisttötender Arbeit zu befreien, hat sie die Menschen zu Sklaven der Maschine gemacht, die meist mit Unlust ihr eintöniges, langes Tagewerk vollbringen und stets um ihr armseliges Brot zittern müssen.

Albert Einstein (1879-1955), dt.-amerik. Physiker (Relativitätstheorie), 1921 Nobelpr.
Kategorien:
Technik
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 
PowerPoint Musterfolien
Zu Seite: