Datenschutz
Starten Sie Ihren Tag anders: mit Lebensweisheiten großer
Persönlichkeiten, die motivieren und inspirieren!
Holen Sie sich das "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach
und sichern Sie sich Ihr GRATIS-GESCHENK
„Die 100 beliebtesten Zitate 2017”
als Download!

Wir benötigen Ihre Email-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre Email-Adresse
nie an Dritte weiter. Das "Zitat des Tages" ist jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Datenschutz

Gratis Download zum
Thema Geburtstag

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten die Zitatesammlung "Zitate zum Geburtstag" kostenlos. Zusätzlich erhalten Sie den beliebten E-Mail-Newsletter "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach!


Wir benötigen Ihre Email-Adresse für die Zusendung des Newsletters und des Downloadlinks. Wir geben Ihre Email-Adresse nie an Dritte weiter. Das "Zitat des Tages" ist jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
zum Download Center

Zitat des Tages

Kostenlos in Ihr Post-
fach! Jetzt anmelden:

Wir benötigen Ihre E-Mail für die Zusendung des News-
letters. Wir geben Ihre E-Mail nicht an Dritte weiter. Durch einen Link im Newsletter abbestellbar.

Newsletter Siegel

"Kritiker":

gefunden 27 Zitat (e)


Wie lange haben die Hunde den Mond angebellt, ohne daß er sein Schweigen gebrochen hätte.

Gerhart Hauptmann (1862-1946), dt. Dichter
Kategorien:
Kritiker
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Viele Spötter meinen, reich an Geist zu sein, und sind nur arm an Takt.

Georg Christoph Lichtenberg (1742-99), dt. Aphoristiker u. Physiker
Kategorien:
Kritiker
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Viele Rezensenten können schreiben, aber nicht lesen.

Ludwig Marcuse (1894-1971), dt. Literaturhistoriker u. Philosoph
Kategorien:
Kritiker
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Sie sind elende Wanzen, diese Kritiker.

Honoré de Balzac (1799-1850), frz. Romanschriftsteller
Kategorien:
Kritiker
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Shaw, als ihm der Vorwurf gemacht wird, seine Rezensionen seien zu bissig: "Sie müßten lesen, was ich in den letzten Jahren aus Wohlwollen gestrichen habe."

unbekannt
Kategorien:
Kritiker
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Man wird ja nicht umsonst ausgepfiffen. Man darf dem Publikum nicht die Gelegenheit dazu bieten, sonst nutzt es sie natürlich.

Luciano Pavarotti (1935-2007), ital. Tenor
Kategorien:
Kritiker
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Immer den passenden Spruch zur Hand mit unserem Gratis-Geschenk
„Die 100 beliebtesten Zitate 2017“ als Sofortdownload. >>

Man soll die Kritiker nicht für Mörder halten. Sie stellen nur den Totenschein aus.

Marcel Reich-Ranicki (*1920), poln.-dt. Literaturkritiker, 1996 CICERO-rednerpreis
Kategorien:
Kritiker
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Man muß kein Kunstschütze sein um zu merken, ob einer ins Schwarze trifft!

Karl May (1842-1912), dt. Schriftsteller, auflagenstärkster Schriftsteller dt. Sprache, "Winnetou"-Erfinder
Kategorien:
Kritiker
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Manche Worte gibt's, die treffen wie Keulen. Doch manche schluckst du wie Angeln und schwimmst weiter und weißt es noch nicht.

Hugo von Hofmannsthal (1874-1929), östr. Lyriker, Erzähler, Essayist u. Dramatiker
Kategorien:
Kritiker
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Kümmere dich nicht um das, was die Kritiker sagen. Noch keinem von ihnen ist ein Denkmal gesetzt worden.

Jean Sibelius (1865-1957), finn. Komponist
Kategorien:
Kritiker
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 
Zu Seite: