Datenschutz
Starten Sie Ihren Tag anders: mit Lebensweisheiten großer
Persönlichkeiten, die motivieren und inspirieren!
Holen Sie sich das "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach
und sichern Sie sich Ihr GRATIS-GESCHENK
„Die 100 beliebtesten Zitate 2017”
als Download!

Wir benötigen Ihre Email-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre Email-Adresse
nie an Dritte weiter. Das "Zitat des Tages" ist jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Datenschutz

Gratis Download zum
Thema Geburtstag

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten die Zitatesammlung "Zitate zum Geburtstag" kostenlos. Zusätzlich erhalten Sie den beliebten E-Mail-Newsletter "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach!


Wir benötigen Ihre Email-Adresse für die Zusendung des Newsletters und des Downloadlinks. Wir geben Ihre Email-Adresse nie an Dritte weiter. Das "Zitat des Tages" ist jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
zum Download Center

Zitat des Tages

Kostenlos in Ihr Post-
fach! Jetzt anmelden:

Wir benötigen Ihre E-Mail für die Zusendung des News-
letters. Wir geben Ihre E-Mail nicht an Dritte weiter. Durch einen Link im Newsletter abbestellbar.

Newsletter Siegel

"Morgenstern, Christian":

gefunden 33 Zitat (e)


Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern wo man verstanden wird.

Morgenstern, Christian
Kategorien:
Heimat Leserzitate
Bewertung:     
 Eingereicht von: Volker Harmgardt    
 

Leben ist die Suche des Nichts nach dem Etwas.

Christian Morgenstern (1871-1914), dt. Lyriker   - Quelle: Lexikon d. schönsten Sprichwörter & Zitate
Kategorien:
Leben
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Es gibt nichts Hemmenderes als Gemeinplätze und Redensarten. Jede Redensart ist die Fratze eigener Gedanken, ein "Mitesser" im Zellengewebe des Denkers.

Christian Morgenstern (1871-1914), dt. Lyriker
Kategorien:
Zitat
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Du siehst in etwa 100 Meter Entfernung einen Mann Holz spalten. Das auf den Hackbock geschmetterte Scheit sinkt bereits nach links und nach rechts auseinander - da erreicht dich erst der Schall. So mögen wir die Welt ein halbes Leben lang betrachten, bis wir das Wort vernehmen, das zu ihr gehört, die Seele, die von ihr redet.

Christian Morgenstern (1871-1914), dt. Lyriker
Kategorien:
Welt
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Die zur Wahrheit wandern, wandern allein.

Christian Morgenstern (1871-1914), dt. Lyriker
Kategorien:
Wahrheit
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Mancher Gedanke fällt um wie ein Leichnam, wenn er mit dem Leben konfrontiert wird.

Christian Morgenstern (1871-1914), dt. Lyriker
Kategorien:
Theorie
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Immer den passenden Spruch zur Hand mit unserem Gratis-Geschenk
„Die 100 beliebtesten Zitate 2017“ als Sofortdownload. >>

Ich könnte mir ein künftiges Jahrtausend denken, das unser Zeitalter der Technik anstaunte, wie wir die Antike bewundern, und Maschinen ausgrübe wie wir Statuen.

Christian Morgenstern (1871-1914), dt. Lyriker
Kategorien:
Technik
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Wenn ich sitze, will ich nicht/ sitzen, wie mein Sitz-Fleisch möchte,/ sondern wie mein Sitz-Geist sich,/ säße er, den Stuhl sich flöchte./ Der jedoch bedarf nicht viel,/ schätzt am Stuhl allein den Stil,/ überläßt den Zweck des Möbels/ ohne Grimm der Gier des Pöbels.

Christian Morgenstern (1871-1914), dt. Lyriker
Kategorien:
Stuhl
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Wie ist jede - aber auch jede - Sprache schön, wenn in ihr nicht nur geschwätzt, sondern gesagt wird!

Christian Morgenstern (1871-1914), dt. Lyriker
Kategorien:
Sprache
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Alles, was man mit Liebe betrachtet, ist schön.

Christian Morgenstern (1871-1914), dt. Lyriker
Kategorien:
Schönheit
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 
PowerPoint Musterfolien
Zu Seite: