Datenschutz
Starten Sie Ihren Tag anders: mit Lebensweisheiten großer
Persönlichkeiten, die motivieren und inspirieren!
Holen Sie sich das "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach
und sichern Sie sich Ihr GRATIS-GESCHENK
„Die 100 beliebtesten Zitate 2017”
als Download!

Wir benötigen Ihre Email-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre Email-Adresse
nie an Dritte weiter. Das "Zitat des Tages" ist jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Datenschutz

Gratis Download zum
Thema Geburtstag

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten die Zitatesammlung "Zitate zum Geburtstag" kostenlos. Zusätzlich erhalten Sie den beliebten E-Mail-Newsletter "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach!


Wir benötigen Ihre Email-Adresse für die Zusendung des Newsletters und des Downloadlinks. Wir geben Ihre Email-Adresse nie an Dritte weiter. Das "Zitat des Tages" ist jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
zum Download Center

Zitat des Tages

Kostenlos in Ihr Post-
fach! Jetzt anmelden:

Wir benötigen Ihre E-Mail für die Zusendung des News-
letters. Wir geben Ihre E-Mail nicht an Dritte weiter. Durch einen Link im Newsletter abbestellbar.

Newsletter Siegel

"Finanzamt":

gefunden 5 Zitat (e)


Oh, sage mir, wie heißt das Tier, das vieles kann vertragen, das wohl den größten Rachen hat und auch den größten Magen? Es heißet Haifisch auf dem Meer und Fiskus auf dem Lande.

Hoffmann von Fallersleben (1798-1874), eigtl. August Heinrich Hoffmann, dt. Germanist u. Lyriker
Kategorien:
Finanzamt
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Meine Karriere wird mir nur fünfzehn Sekunden im Jahr bewußt - wenn ich meine Steuern zahlen muß.

Andree Putman , Nähere Autorenangaben nicht feststellbar.
Kategorien:
Finanzamt
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Ich bin steuerlich nicht vorgebildet und kann mich daher nur wahrheitsgemäß äußern.

unbekannt
Kategorien:
Finanzamt
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Heinz Rühmann ging eines Tages ins Finanzamt, suchte das für ihn zuständige Büro auf, setzte sich und blickte die Beamten freundlich lächelnd an. Der Bürovorsteher erkannte den berühmten Filmschauspieler natürlich sofort, begrüßte ihn strahlend und fragte: "Was können wir für Sie tun, Herr Rühmann?" - "Oh, gar nichts, danke schön. Ich wollte nur gern einmal die Herren kennenlernen, für die ich arbeite." (Die Welt ist voll mit Geschichten dieser Art. Dabei enthalten sie inhaltlich natürlich nichts als Unfug. Denn niemand von uns arbeitet für die Finanzbeamten. Die haben - außer dass wir ihnen Arbeit geben - nichts von unseren Steuern und Abgaben; sie sind die falschen Adressaten. Wer aber sind die richtigen? Wo sitzen diejenigen, die uns so teuer kommen? Und was müsste getan werden, damit sich Arbeit und Fleiß und persönlicher Einsatz wieder mehr lohnen in unserem Land?)

unbekannt
Kategorien:
Finanzamt
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Die öffentliche Hand befindet sich meistens in unseren Taschen.

Ilona Bodden (1927-1985), dt. Schriftstellerin
Kategorien:
Finanzamt
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de