Datenschutz
Starten Sie Ihren Tag anders: mit Lebensweisheiten großer
Persönlichkeiten, die motivieren und inspirieren!
Holen Sie sich das "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach
und sichern Sie sich Ihr GRATIS-GESCHENK
„Die 100 beliebtesten Zitate 2017”
als Download!

Wir benötigen Ihre Email-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre Email-Adresse
nie an Dritte weiter. Das "Zitat des Tages" ist jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Datenschutz

Gratis Download zum
Thema Geburtstag

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten die Zitatesammlung "Zitate zum Geburtstag" kostenlos. Zusätzlich erhalten Sie den beliebten E-Mail-Newsletter "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach!


Wir benötigen Ihre Email-Adresse für die Zusendung des Newsletters und des Downloadlinks. Wir geben Ihre Email-Adresse nie an Dritte weiter. Das "Zitat des Tages" ist jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
zum Download Center

Zitat des Tages

Kostenlos in Ihr Post-
fach! Jetzt anmelden:

Wir benötigen Ihre E-Mail für die Zusendung des News-
letters. Wir geben Ihre E-Mail nicht an Dritte weiter. Durch einen Link im Newsletter abbestellbar.

Newsletter Siegel

"Feuer":

gefunden 4 Zitat (e)


Ein Feuer löscht man mit Wasser. Manche Feuer jedoch lassen sich nicht löschen, sie brennen in alle Ewigkeit!

Leschek, Pierre
Kategorien:
Feuer Leserzitate
Bewertung:     
 Eingereicht von: Pierre Leschek    
 

Wohltätig ist des Feuers Macht, wenn sie der Mensch bezähmt, bewacht.

Friedrich von Schiller (1759-1805), dt. Dichter
Kategorien:
Feuer
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Hu shun, der chinesische Feuergott, ist ein ziemlich fieser Patron. Hu shun ist das, was wir neudeutsch einen Workaholic nennen: ein Arbeitstier. Er geht ganz und gar in seinem Beruf auf: Brandstifter. Sogar äußerlich hat er sich an seinen Job angepaßt: feuerrotes Haar, feuerroter Bart. Auf der Stirn trägt er ein drittes Auge. Damit späht er aus, welches Haus als nächstes in Brand gesteckt werden soll. Weil er ziemlich vergeßlich ist, trägt er in der linken Hand eine Liste mit den Häusern, die in Flammen aufgehen sollen. In der rechten Hand trägt er eine feurige Kugel, mit der er die Brände entzündet - eine Art Molotow-Cocktail. Den armen Chinesen bleibt bei einem solchen Feuergott nur eines: sie müssen den Herrn milde stimmen. Zum Beispiel damit, daß sie eine Seidentapete mit seinem Konterfei an die Wand hängen. Vielleicht streicht einen der Mächtige dann von seiner Liste.

unbekannt
Kategorien:
Feuer
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Feuer soll man nicht in Papier einhüllen.

Aus China
Kategorien:
Feuer
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de