Datenschutz
Starten Sie Ihren Tag anders: mit Lebensweisheiten großer
Persönlichkeiten, die motivieren und inspirieren!
Holen Sie sich das "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach
und sichern Sie sich Ihr GRATIS-GESCHENK
„Die 100 beliebtesten Zitate 2017”
als Download!

Wir benötigen Ihre Email-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre Email-Adresse
nie an Dritte weiter. Das "Zitat des Tages" ist jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Datenschutz

Gratis Download zum
Thema Geburtstag

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten die Zitatesammlung "Zitate zum Geburtstag" kostenlos. Zusätzlich erhalten Sie den beliebten E-Mail-Newsletter "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach!


Wir benötigen Ihre Email-Adresse für die Zusendung des Newsletters und des Downloadlinks. Wir geben Ihre Email-Adresse nie an Dritte weiter. Das "Zitat des Tages" ist jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
zum Download Center

Zitat des Tages

Kostenlos in Ihr Post-
fach! Jetzt anmelden:

Wir benötigen Ihre E-Mail für die Zusendung des News-
letters. Wir geben Ihre E-Mail nicht an Dritte weiter. Durch einen Link im Newsletter abbestellbar.

Newsletter Siegel

"Aufklärung":

gefunden 8 Zitat (e)


Wörter sind Laternen, steckt ein Licht hinein,/ Und sie geben einen guten Schein.

Emanuel Geibel (1815-84), dt. Dichter
Kategorien:
Aufklärung
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Woher stammt nur der Aberglaube, daß die Wahrheit sich selber Bahn breche?

Ernst Bloch (1885-1977), dt. Philosoph
Kategorien:
Aufklärung
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Wenn man nun gefragt wird: Leben wir jetzt in einem aufgeklärten Zeitalter? so ist die Antwort: Nein, aber wohl in einem Zeitalter der Aufklärung.

Immanuel Kant (1724-1804), dt. Philosoph
Kategorien:
Aufklärung
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Sexuelle Aufklärung ist insoweit berechtigt, als die Mädchen nicht früh genug wissen können, wie die Kinder nicht zur Welt kommen.

Karl Kraus (1874-1936), östr. Kritiker, Satiriker, Essayist u. Dramatiker
Kategorien:
Aufklärung
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Man schließt die Augen der Toten behutsam; nicht minder behutsam muß man die Augen der Lebenden öffnen.

Jean Cocteau (1889-1963), frz. Dichter, Maler u. Filmregisseur
Kategorien:
Aufklärung
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Manche Wahrheiten sollen nicht, manche brauchen nicht, manche müssen gesagt werden.

Wilhelm Busch (1832-1908), dt. Schriftsteller, Maler u. Zeichner
Kategorien:
Aufklärung
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Immer den passenden Spruch zur Hand mit unserem Gratis-Geschenk
„Die 100 beliebtesten Zitate 2017“ als Sofortdownload. >>

Ich glaube einfach an die Aufklärung, daran, daß man Menschen überzeugen kann durch Argumente.

Heiner Geißler (*1930), dt. Politiker (CDU)
Kategorien:
Aufklärung
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

= Die Maxime, jederzeit selbst zu denken.

Immanuel Kant (1724-1804), dt. Philosoph
Kategorien:
Aufklärung
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de