Datenschutz
Starten Sie Ihren Tag anders: mit Lebensweisheiten großer
Persönlichkeiten, die motivieren und inspirieren!
Holen Sie sich das "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach
und sichern Sie sich Ihr GRATIS-GESCHENK
„Die 100 beliebtesten Zitate 2017”
als Download!

Wir benötigen Ihre Email-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre Email-Adresse
nie an Dritte weiter. Das "Zitat des Tages" ist jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Datenschutz

Gratis Download zum
Thema Geburtstag

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten die Zitatesammlung "Zitate zum Geburtstag" kostenlos. Zusätzlich erhalten Sie den beliebten E-Mail-Newsletter "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach!


Wir benötigen Ihre Email-Adresse für die Zusendung des Newsletters und des Downloadlinks. Wir geben Ihre Email-Adresse nie an Dritte weiter. Das "Zitat des Tages" ist jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
zum Download Center

Zitat des Tages

Kostenlos in Ihr Post-
fach! Jetzt anmelden:

Wir benötigen Ihre E-Mail für die Zusendung des News-
letters. Wir geben Ihre E-Mail nicht an Dritte weiter. Durch einen Link im Newsletter abbestellbar.

Newsletter Siegel

"April":

gefunden 9 Zitat (e)


Kommt im April die Sommerzeit,/ bleibt's länger hell für Schwarzarbeit.

Graffito
Kategorien:
April
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Kein Aprilwetter schlägt so rasch um wie die Stimmung der Menge.

Peter Rosegger (1843-1918), östr. Schriftsteller
Kategorien:
April
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Der Mond in seiner goldenen Jacke/ versteckt sich hinter dem Wolken-Store./ Der Ärmste hat links eine dicke Backe/ und kommt sich ein bißchen lächerlich vor./ Auch diesmal ist es dem März geglückt:/ Er hat ihn in den April geschickt.

Erich Kästner (1899-1974), dt. Schriftsteller, 1957 Georg-Büchner-Preis
Kategorien:
April
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Der Mensch ist gleich dem Aprilenwetter, welches bald schön, bald wild, bald warm, bald kalt, bald trucken, bald naß, bald Sonnen, bald Regen, bald Hitz und bald Kält, bald Riesel, bald Schnee, bald Blumen, bald Klee.

Abraham a Santa Clara (1644-1709), eigtl. Johann Ulrich Megerle, dt. Prediger d. Barockzeit
Kategorien:
April
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Auf einem Wandkalenderblatt/ ein Leu sich abgebildet hat./ Er blickt dich an, bewegt und still,/ den ganzen 17. April./ Wodurch er zu erinnern liebt,/ daß es ihn immerhin noch gibt.

Christian Morgenstern (1871-1914), dt. Lyriker
Kategorien:
April
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

April, du zarte Tochter des Frühlings, feingliedrig Jüngferlein mit den liebreizenden Äugelein, ich sehe deine kleinen Brüste auf dem Aprikosenzweig blühen, des spitzige rosige Knospen vor meinem Fenster, in meinem Garten von der frischen Morgensonne gekost werden. Welch schöner Morgen! Welche Glückseligkeit, zu denken, daß man solchen Tag erschaun wird, daß man ihn schaut!

Romain Rolland (1866-1944), frz. Schriftsteller, 1915 Nobelpr. f. Lit.
Kategorien:
April
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Immer den passenden Spruch zur Hand mit unserem Gratis-Geschenk
„Die 100 beliebtesten Zitate 2017“ als Sofortdownload. >>

April, April,/ der tut, was er will.

unbekannt
Kategorien:
April
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

= Ein Versprechen, das der Mai halten muß.

Hal Borland , Nähere Autorenangaben nicht feststellbar.
Kategorien:
April
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

= Ein Monat, in dem das Wetter so unzuverlässig ist, daß es manchmal mit den Vorhersagen übereinstimmt.

Wolfram Weidner (*1925), dt. Journalist
Kategorien:
April
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de