Datenschutz
Starten Sie Ihren Tag anders: mit Lebensweisheiten großer
Persönlichkeiten, die motivieren und inspirieren!
Holen Sie sich das "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach
und sichern Sie sich Ihr GRATIS-GESCHENK
„Die 100 beliebtesten Zitate 2017”
als Download!

Wir benötigen Ihre Email-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre Email-Adresse
nie an Dritte weiter. Das "Zitat des Tages" ist jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Datenschutz

Gratis Download zum
Thema Geburtstag

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten die Zitatesammlung "Zitate zum Geburtstag" kostenlos. Zusätzlich erhalten Sie den beliebten E-Mail-Newsletter "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach!


Wir benötigen Ihre Email-Adresse für die Zusendung des Newsletters und des Downloadlinks. Wir geben Ihre Email-Adresse nie an Dritte weiter. Das "Zitat des Tages" ist jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Gratis-Geschenk:
Sichern Sie sich die
100 beliebtesten Zitate 2017 zum Thema Abschiedsrede

zum Download Center

Zitat des Tages

Kostenlos in Ihr Post-
fach! Jetzt anmelden:

Wir benötigen Ihre E-Mail für die Zusendung des News-
letters. Wir geben Ihre E-Mail nicht an Dritte weiter. Durch einen Link im Newsletter abbestellbar.

Newsletter Siegel

"Abschiedsrede":

gefunden 10 Zitat (e)


Für Wulff ist Demokratie die Gestaltung der Zukunft durch alle, die in diesem Lande leben, Muslime eingeschlossen.

Heribert Prantl, (*1953), deutscher Jurist, Publizist und Journalist  - Quelle: Süddeutsche Zeitung
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Man kann einen anderen Glauben sehr respektieren und gleichzeitig klar zu seinen eigenen Wurzeln stehen.

Arthur George Weidenfeld, Baron Weidenfeld (*1919), brit. Diplomat & Verleger  - Quelle: FOCUS
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Wer alt mit Fürsten wird, lernt vieles, lernt zu vielem schweigen.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), dt. Dichter
Kategorien:
Abschiedsrede
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Zu einer rätselhaften Bemerkung nutzte der CDU-Abgeordnete in der Hamburger Bürgerschaft Hans-Georg Kuhn seine Abschiedsrede: "Leben Sie sowohl als auch", forderte er seine Kollegen auf. "Ich danke allen", sagte er dann, "einigen mehr, einigen weniger, einzelnen gar nicht."

unbekannt
Kategorien:
Abschiedsrede
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Vom römischen Kaiser Vespasian stammt das stolze Wort: "Ein Kaiser muß im Stehen sterben." Zwölfhundert Jahre später, 1218, erinnerte sich Kaiser Otto IV. daran und ließ sich, als seine Stunde nahte, aus dem Bett heben und auf den Teppich stellen. Stehend wollte auch er von den Seinen Abschied nehmen. (Ich weiß nicht, warum mir diese Geschichte ausgerechnet heute, an meinem Abschiedstag, in den Sinn kommt .../ Auch ich stehe jetzt vor Ihnen, um Abschied zu nehmen .../ Meine Frau hat mir heute morgen gesagt, ich sähe ein wenig blaß aus. "Heinz", hat sie gesagt, "du gehst doch nicht zu deinem Begräbnis, sondern zu deiner Abschiedsfeier ...")

unbekannt
Kategorien:
Abschiedsrede
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Harry S. Truman wurde kurz vor seinem Ausscheiden nach siebenjähriger Amtszeit als US-Präsident gefragt (eine zweite Wiederwahl läßt die amerik. Verfassung nicht zu): "Herr Präsident, können Sie uns eine Bilanz Ihrer Amtszeit geben?" - "Gern", erwiderte Truman, "ich war kein großer Präsident, aber ich habe eine wunderbare Zeit mit dem Versuch verbracht, einer zu werden..." (Ich habe 12 Jahre mit dem Versuch verbracht Ihnen ein akzeptabler Abteilungsleiter/Amtsleiter/ Präsident zu sein. Auch für mich waren es wunderbare Jahre, dank Ihrer Hilfe und Ihres Engagements...)

unbekannt
Kategorien:
Abschiedsrede
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Immer den passenden Spruch zur Hand mit unserem Gratis-Geschenk
„Die 100 beliebtesten Zitate 2017“ als Sofortdownload. >>

Es ist an der Zeit, daß ich das Feld räume. Ich beginne, die Dinge so zu sehen, wie sie sind.

Unbekannt
Kategorien:
Abschiedsrede
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Ein Abschied verleitet immer dazu, etwas zu sagen, was man sonst nicht ausgesprochen hätte.

Euphemia von Adlersfeld (1854-1941), dt. Schriftstellerin
Kategorien:
Abschiedsrede
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

1969, kurz vor Ende seiner Regierungszeit, gaben Mitglieder des amerikanischen Kongresses ein Essen zu Ehren von Lyndon B. Johnson. Der Präsident erhob sich, ließ seine Blicke über die anwesenden Senatoren und Abgeordneten schweifen und erklärte, er sei sehr glücklich über diese Einladung. "Ich habe mir gedacht", schloß er seinen Toast, "daß es von Vorteil für einen baldigen Privatmann sein könnte, wenn er ein paar einflußreiche Leute kennt." (Aus diesem Grund - und natürlich nicht nur aus diesem Grund - haben wir für Sie ... (Name des Abschiednehmenden) auch einige hochrangige Leute aus unserer Stadtverwaltung eingeladen. Doch die meisten dieser Gäste sind Ihnen schon lange Zeit bekannt ...)

unbekannt
Kategorien:
Abschiedsrede
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Man hörte ein Geräusch im Vorzimmer. "Himmel! Mein Mann!" rief Madame entsetzt. "Schnell, spring aus dem Fenster!" "Du bist wohl verrückt? Aus dem 13. Stock?" erwiderte ihr Anbeter. "Jetzt ist wohl nicht der richtige Moment, um abergläubisch zu sein!" fuhr sie ihn an. (Warum erzähle ich das? Weil auch ich mich heute verabschieden muß.../ Weil ich zwar nicht aus dem Fenster springen muß, aber gleichsam in voller Fahrt abspringe .../ Weil (auch) mir der Übergang in den Ruhestand wie ein Sprung vorkommt, nicht gerade aus dem 13. Stock, aber immerhin .../ Weil auch mir der Sprung in den Ruhestand/der Absprung nicht leichtfällt.../ Weil ich 13 Jahre als Mitarbeiter in dieser Firma tätig war .../ Weil ich fast auf den Tag genau 13 Jahre der Geschäftsführung angehört habe .../ Weil heute Freitag der 13. ist, ich aber nicht abergläubisch bin .../ Auch wir müssen uns heute verabschieden, aber zum Glück hat niemand von mir verlangt, daß ich aus dem Fenster springe...)

unbekannt
Kategorien:
Abschiedsrede
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 
PowerPoint Musterfolien