Datenschutz
Starten Sie Ihren Tag anders: mit Lebensweisheiten großer
Persönlichkeiten, die motivieren und inspirieren!
Holen Sie sich das "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach
und sichern Sie sich Ihr GRATIS-GESCHENK
„Die 100 beliebtesten Zitate 2014”
als Download!

Wir benötigen Ihre Email-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre Email-Adresse
nie an Dritte weiter. Das "Zitat des Tages" ist jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Datenschutz

Gratis Download zum
Thema Geburtstag

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten die Zitatesammlung "Zitate zum Geburtstag" kostenlos. Zusätzlich erhalten Sie den beliebten E-Mail-Newsletter "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach!


Wir benötigen Ihre Email-Adresse für die Zusendung des Newsletters und des Downloadlinks. Wir geben Ihre Email-Adresse nie an Dritte weiter. Das "Zitat des Tages" ist jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Gratis-Geschenk:
Sichern Sie sich die
100 beliebtesten Zitate 2014

zum Download Center

Zitat des Tages

Kostenlos in Ihr Post-
fach! Jetzt anmelden:

Wir benötigen Ihre E-Mail für die Zusendung des News-
letters. Wir geben Ihre E-Mail nicht an Dritte weiter. Durch einen Link im Newsletter abbestellbar.

"Brecht, Bertolt":

gefunden 47 Zitat (e)


Liebe ist der Wunsch etwas zu geben, nicht etwas zu erhalten.

Bertolt Brecht (1898-1956), dt. Dramatiker u. Dichter
Kategorien:
Hochzeit Liebe
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Denn wo der Glaube tausend Jahre gesessen hat, eben da sitzt jetzt der Zweifel.

Bertolt Brecht (1898-1956), dt. Dramatiker u. Dichter
Kategorien:
Zweifel
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Man hat seine eigene Wäsche,/ man wäscht sie mitunter./ Man hat seine eigenen Wörter,/ man wäscht sie nie.

Bertolt Brecht (1898-1956), dt. Dramatiker u. Dichter
Kategorien:
Wort
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Wissenschaft: Es ist nicht ihr Ziel, der unendlichen Weisheit eine Tür zu öffnen, sondern eine Grenze zu setzen dem unendlichen Irrtum.

Bertolt Brecht (1898-1956), dt. Dramatiker u. Dichter
Kategorien:
Wissenschaft
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.

Bertolt Brecht (1898-1956), dt. Dramatiker u. Dichter
Kategorien:
Wahrheit
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Wenn die Wahrheit zu schwach ist, sich zu verteidigen, muß sie zum Angriff übergehen.

Bertolt Brecht (1898-1956), dt. Dramatiker u. Dichter
Kategorien:
Wahrheit
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Immer den passenden Spruch zur Hand mit unserem Gratis-Geschenk
„Die 100 beliebtesten Zitate 2014“ als Sofortdownload. >>

Man kann die Wahrheit nur mit List verbreiten.

Bertolt Brecht (1898-1956), dt. Dramatiker u. Dichter
Kategorien:
Wahrheit
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Vertrauen wird dadurch erschöpft, daß es in Anspruch genommen wird.

Bertolt Brecht (1898-1956), dt. Dramatiker u. Dichter
Kategorien:
Vertrauen
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Es setzen sich nur so viel Wahrheiten durch, als wir durchsetzen; der Sieg der Vernunft kann nur der Sieg der Vernünftigen sein.

Bertolt Brecht (1898-1956), dt. Dramatiker u. Dichter
Kategorien:
Vernunft
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 

Reden über Angelegenheiten, die durch Reden nicht entschieden werden können, muß man sich abgewöhnen.

Bertolt Brecht (1898-1956), dt. Dramatiker u. Dichter
Kategorien:
Tat
Bewertung:     
 Eingereicht von: zitate.de    
 
PowerPoint Musterfolien
Zu Seite: